SILBERWALD ONLINE
MENSCHEN - KUNST & KULTUR

Kulturzeitung des Silberwaldes

info@schwazersilberwald.at -
Schwazer Silberwald


SILBERWALD ONLINE Artikelarchiv 2002 bis 2019
Archivseiten 
44  43  42  41  40  39  38  37  36  35  34  33  32  31  30  29  28  27  26 25  24  23  22  21 20  19  18  17  16  15  14  13  12  11  10  09  08  07  06  05  04  03  02  01  <0>
 01  02  03

Links zur

      SILBERWALD ONLINE
             Titelseite>>


Ballog und das Neue Zeitalter





















            

 

:::: 04. Mai 2019 Verstorbene Silberwaldfreunde im Hof der Ahnen

Für verstorbene Freunde des Silberwaldes stellen wir in unserem Hof der Ahnen je einen Menhir auf oder positionieren einen besonderen Stein.
Gottfried Winkler macht mit seinen Schwazer Knappensteig tolle Führungen auch durch den Silberwald, durch den Hof der Ahnen.
Er fragte, für wen stehen die beiden schlanken Menhire vor dem Felsenthron? Meine Antwort: Der rechte steht für den verstorbenen Silberwaldrevierförster der Österreicheichen Bundesforste AG, Michael Tendl. Der Linke für Jup Rathgeber.
Jup Rathgeber, der letzte echte Philosoph in Schwaz, hatte die Idee, in Schwaz Ginkgos zu setzen. Passierte dann im Silberwald. Bei einem Klangspurtreffen in Mayrhofen wurde in den Köpfen von BGM Lintner und Armin der Silberwald im Pflanzgarten geboren.
Lintner als Vertreter der Stadt Schwaz und Tendl als ebensolcher des Grundeigentümers ebneten dann 2002 offiziell und behördlich die Machbarkeit des Silberwaldes. Armin vom Silberwald setzt ihn ab da um. Die Stadt Schwaz und private Sponsoren subventionieren das ständig wachsende Projekt großzügig, Armin baut ihn bis heute aus – und es geht weiter.

www.unser-wald.at & www.schwazersilberwald.at

:::: 03. Mai 2019 Stadt Schwaz - Schwazer Silberwald

Eine Entdeckungsreise des Schwazer Bergbaus. Um 14 Uhr findet heute die 1. kostenlose Führung durch den neu inszenierten Schwazer Knappensteig statt. Treffpunkt: Parkplatz Silberwald, bei jeder Witterung. 

Foto: Albrecht/Schrattenthaler www.schwazersilberwald.at

:::: 03. Mai2019 Schnell; bevor der nächste Schnee kommt.

Am Eingang zum Waldgarten des Silberwaldes habe ich eine Infotafel aufgestellt. Dachte mir, nach dem Wetterbericht, muss ich mich beeilen. Zusammengeschraubt und eingegraben, ging es mit Helfern wirklich schnell. Zur Zeit wird der Eingagsbereich gestaltet.

In den Infos besonders angeführt: "Alle Hunde, ob groß oder klein, sind anzuleinen. Sie wühlen sonst in den Anlagen und urinieren auf essbare Kräuter."
www.schwazersilberwald.at

:::: 30. Apr 2019 Stadt Schwaz - Parkplatz Schwazer Silberwald

Vergangene Freitag wurde der Schwazer Knappensteig im Silberwald eröffnet. Auf den alten Pfaden kann die 500 Jahre alte Bergbaugeschichte unserer Stadt erlebt werden.

Für alle Interessierten bieten wir jeden ersten Freitag im Monat kostenlose Führungen an.
www.schwazersilberwald.at

:::: 25. Apr 2019 MI 01. Mai DAS ELFENFEST DER SONNE von 16 – 20 Uhr

Mit unseren Lichtelfen feiern wir das Fest der Sonne mit Elfenmusik im Schwazer Silberwald unter der Druideneiche. Katharina Troger spielt auf ihrer Harfe elfische Weisen.

Trommeln mitnehmen. In Respekt vor unseren Waldelfen, eine Teilnahme bitte mit festlicher Kleidung. Wer unser Fest unterstützen möchte, nimmt kleine elfische Leckerbissen mit.

Eintritt frei, WC und Parkplatz vorhanden.
www.schwazersilberwald.at (im Bild Siriraduah)

:::: 22. Apr 2019 Der Waldgarten des Silberwaldes

Im Abschnitt "Aromagarten" wurden 29 Kräuter gesetzt. Jetzt wird der Platz etwas knapp und die Anlage muss wie geplant erweitert werden. Handarbeit ist wieder angesagt. Und natürlich das entsprechende Fachwissen.

Unser Waldgarten ist eigentlich auf die oft nicht gleich erkennbaren und verstehbaren Wildplanzen des Waldes ausgerichtet. Da der Silberwald aber auch so etwas wie ein Paradies ist, soll es für Silberwaldfreunde in ihm auch einmal Ernten von köstlichen Kräutern geben. Und das kostenlos.
Euer Armin
www.schwazersilberwald.at

01 ZITRONEN-MELISSE Melissia officianalis
02 BASILIKUM Ocimum basilicum
03 LAVENDEL Lavendula augustivolia „Hidcote“
05 ROSMARIN Rosmarinus officinalis
06 PFEFFERMONZE Mentha rotundifrola „Glaciale“
07 WERMUT Artensia Absinthium
08 WALDMEISTER - Sterntaler – Galium odoratum
09 THYMIAN „Compatto“
10 JOHANNISKRAUT Hypericum perforatum
11 PIMPINELLE Sanguisorba minor
12 THYMIAN Thxmius vulgaris „Silvestre Queen“
13 KAMILLE Camonilla Recutita (einjährig)
14 ECHTER SALBEI Salvia officinalis
15 BEIFUSS Artemisa vulgaris (2 Schilder)
16 SCHWEIZER MINZE (Mentha spicata) "Swiss"
17 WEIN-RAUTE Ruta graveoleno
18 ESSIGKRAUT Hyssopus officinalis „Ysop“
19 STRAUDEN – BOHNENKRAUT Saturea montana „Bolero“
20 UNBEKANNT
21 LIEBSRÖCKL Levisticum officinale
22 BALDRIAN Valeriana officinalis
23 EBERRAUTE Artemisa abrotanum
24 MARGERITHA – Staudenmayoran Echter Oregano
25 GOLDMELISSE – INDIANERNESSEL Monarsta didyma
26 ZITRONENTHYMIAN Thymus Citrodorus „Aureo“
27 PFEFFERKORN Artemesisa dracumculis „Französicher Estragon“
28 ECHTER THYMIAN Thymus vulgaris
29 SCHNITTKNOBLAUCH Allium tuberosum „Neko“

:::: 22. Apr 2019 Handarbeit hat nicht immer einen Goldenen Boden - oft ist es recht mühsam

Im Waldgarten des Schwazer Silberwaldes wird derzeit das alte Labyrinth der HS Schwaz mit Erde zugedeckt und Grassamen eingesät. Das Labyrinth ist mit den Jahren verfallen. Eine neue Grasfläche für den Waldgarten entsteht.

Es ist immer wieder faszinierend, wie man nur mit Handarbeit etwas bewegen kann. Ich denke da manchmal an die Errichter der Megalithbauten vor ca. 5000 Jahren. Dann ist Kraft und Mühe keine Frage mehr. Euer Armin www.schwazersilberwald.at

:::: 15. Apr 2019 Im Waldgarten des Schwazer Silberwaldes

Wegen seiner Höhenlage kommen im Silberwald die ersten Wildblumen etwas später. Nun ist es so weit, vereinzelt sind sie zu sehen. Wer kennt diese Blume?
Ihr seht auch den Plan des Projekt Waldgarten. Der nächste Ausbauabschnitt ist der Todholzbereich für Moose, Pilze, Flechten, Farne etc. Einen Bericht dazu gibt es bald.
www.schwazersilberwald.at

:::: 10. Apr 2019 Schwazer Silberwald "Neue Steine im Hof der Ahnen.

Zuerst war es ein Experiment, in einem Eibenstrauch einfach so drei Steine hineinzusetzen. Siehst aber irgendwie doch ganz gut aus.
Der Winter hat diese Eibe so richtig flach gemacht. Nun werden die Äste neben den Steinen in die Höhe gezogen. Schauen wir mal, wie sich das macht.
Alles Liebe - Armin
www.schwazersilberwald.at

:::: 06. Apr 2019 MI 01. Mai DAS ELFENFEST DER SONNE von 16 – 20 Uhr

Mit unseren Lichtelfen feiern wir das Fest der Sonne mit Elfenmusik und Tanz im Schwazer Silberwald unter der Druideneiche. Eine wunderschöne Elfe spielt auf ihrer Harfe.

Die Sonne holen wir uns ins Herz, in unseren Wald, unsere Wiesen, sodass der wahre Frühling beginnen kann. Sonnenrituale leiten unser Fest. Die Wärme der Erde wärmt uns und im Bad der Sonnenstrahlen erwachen wir zu neuem Leben. Sonnenkinder werden geboren.

Trommeln mitnehmen. In Respekt vor unseren Waldelfen, eine Teilnahme bitte mit festlicher Kleidung. Wer unser Fest unterstützen möchte, nimmt kleine elfische Leckerbissen mit.

Eintritt frei, WC und Parkplatz vorhanden. www.schwazersilberwald.at

:::: 06. Apr 2019 Schwazer Silberwald "Eine Froschsuppe"

Im Mondweiher der Dunkel-, Nacht-und Schwarzelfen laichen eine faszinierende Menge an Fröschen. Natürlich ist Froschsuppe kein passender Name, denn unsere Lieblinge verspeisen wir nicht.

Der 2004 angelegte Mondweiher dient eben Fröschen, Kröten, Salamandern, Molchen und 3 Arten von Libellen als Heimat. Auch junge Ringelnattern wachsen in ihm heran. Keine Angst, liebe Silberwaldbesucherinnen, die Ringelnatter ist nicht giftig.

Leider werden die überschießenden Frühlingsgefühle der Froschmännchen so manchem Weibchen zum Verhängnis: Bis zu 3 Männchen stürzen sich oft auf ein Weibchen und drücken es mit ihrem Gewicht unter Wasser, bis dem Weibchen buchstäblich die Luft ausgeht. Der Teichgrund ist dann von toten Weibchen übersät. - Auch das ist Natur.

Seht Euch das Froschspektakel im Mondweiher an, es ist unglaublich, was sich da tut.

Euer Armin www.schwazersilberwald.at

:::: 30. Mär 2019 Schwazer Silberwald - die Vögel des Silberwaldes am Druidenhügerel

Jetzt fehlt noch etwas Patina mit Moos und Flechte. Dazu muss man den Stein mit Joghurt einreiben, Moos und Flechten sammeln und trocknen (zur Aussamungszeit), zerreiben und auf den feuchten Untergrund aufbringen.
Natürliche Ansiedelungen brauchen oft mehrere Jahre, speziell bei Flechten, so geht es viel schneller.
Euer Armin vom Silberwald - altes Wissen alter Kulturen
www.schwazersilberwald.at

:::: 24. Mär 2019 Schwazer Silberwald „Die Kraft des Frühlings“

Nach unserem Elfenfest schlägt der Frühling voll zu. Wohin mit all der neuen Kraft? Was ist Frühjahrsmüdigkeit? Ich habe mich gleich am Silberwaldparkplatz ausgelassen. Pfähle in einen hart verdichteten Boden zu schlagen, ist da gerade richtig.

Der Winterdienst hat den Parkplatz verwüstet. Jetzt mache ich mit Holzpflöcken eine Autoabsperrung, damit die Wiesen nicht befahren werden. Es ist nicht alles den Autos zu opfern. Und herrlich ist es, die große eiserne Rennstange in den Boden zu rammen, sowie den schweren Eisenhammer kreisen zu lassen.

Rhythmus, Feingefühl und Technik ermöglicht ein Arbeiten ohne Kraftaufwand, alles geht mit einer unwahrscheinlichen Leichtigkeit. Nur nicht plagen.
Euer Armin
www.schwazersilberwald.at

:::: 23. Mär 2019 Unser Elfenfest im Silberwald am Donnerstag war eine berührende Feier.

Das Wetter besonders schön und Mitten im Wald stattfindend, also inmitten all der Lebewesen im Wald stärkte unser Empfinden. Schade, dass viele diese Nacht in geschlossenen Räumen feiern, weil ihnen vielleicht zu kalt ist oder der Wald einfach unbequem.

Das Programm war:

>> Ansage mit einem Bericht über die Elfen des Silberwaldes.

>> Mit den Hörnern des Silberwaldes wurde eine Obertonglocke über der Druideneiche/Kesselbaum gebaut.

>> Am Heiligen Elfenbrunnen wusch ein jeder den Winter von sich. Alte Kräfte kamen wieder zum Vorschein.

>> Im Durchgang durch das BARDUCH Gezeitentor ging ein jeder vom Winter in das Frühjahr. Der Winter liegt nun zurück und die Freuden des Frühjahrs vor uns.

>> Die Erdheilung bildete den Abschluss. Die Erde heilt den Menschen und nicht der Mensch die Erde. Letzteres ist eine Anmaßung. Der Mensch kann die von ihm geschädigte Erde nicht heilen. Er soll sie in Ruhe lassen, dann heilt sie sich selber.

Alles Liebe und ein gutes Elfenjahr an die vielen Elfenfreunde in unserem Land – Armin
www.schwazersilberwald.at

:::: 21. Mär 2019 BARDOCH – das Zeitentor beim heutigen Elfenfest im Silberwald

Für unser Elfenfest von 17 – 20 Uhr unter der Druideneiche/Kesselbaum wurde ein Zeittor bzw. Gezeitentor errichtet. BARDOCH ist ein uralter Name für solch ein Tor aus der Megalithzeit (bis zu 5000 Jahre zurück). Wer durch ein solches hindurchgeht, der verlässt den Winter und geht in das Frühjahr hinein. Stark und mit viel Freude beschenkt steht er dann mitten im Frühling.
Dafür sorgt am Fuß des Tores der immergrüne Wacholder für den Winter und der Torbogen aus Zedern für das Frühjahr. Die Zeder schenkt die Sonne des Südens dem durchgehenden Herz.
Kommt heute in den Silberwald, strahlendblauer Himmel und angekündigte Temperaturen bis zu 20 Grad begrüßen Euch. Euer Armin

(im Bild das Zeitentor, von einer Elfe errichtet, dahinter der Kesselbaum am Morgen der heute aufgehenden Sonne) www.schwazersilberwald.at

:::: 20. Mär 2019 Morgen am 21. März FEST DES ERWACHENS DER ELFEN unter der Druideneiche/Kesselbaum 17 – 20 Uhr

Morgen ist der zweite schöne Frühlingstag. Wir beginnen unsere Feste im Schwazer Silberwald mit diesem Elfenfest.
Kommt in den Silberwald. eine Anmeldung wäre schön. Der Kern des Festes ist die heilende Waschung am Elfenbrunnen, um kosmisches Gleichgewicht und Gelassenheit von der eben stattfindenden Tag- und Nachtgleiche für das Silberwaldjahr zu bekommen.
Kurze Lesung aus der Cos
mologica, Elfenlied – Elenas Liebe und Schmerz,Trommeln mitnehmen.
In Respekt vor unseren Waldelfen, eine Teilnahme nur mit festlicher Kleidung und - falls vorhanden - Elfenschmuck.
www.schwazersilberwald.at

:::: 16. Mär 2019 Silberwald Forest Art – Lesen und Verstehen der Kunst des Waldes

In der Forest Art macht der Wald ohne den Menschen selber Kunst. Dafür braucht aber der Betrachter ein besonderes, vor allem ein scharfes Auge und eine hohe Sensibilität. Die Forest Art erzählt sehr viel, wenn man sie lesen kann. Die Interpretation der Natur im Wald ist natürlich im Regelfall eine Deutung, aber sie ist immer spannend. Wichtig ist dabei eine Fotodokumentation, um das Gesehene „sitzen“ lassen und im Nachhinein aufarbeiten zu können.
Im Bild zeigt sich der zurückziehende Winter. Was erzählt es uns es, was lesen wir heraus? Viel Vergnügen, Inspiration und manchmal Spiritualität. Alles Liebe – Armin
www.schwazersilberwald.at

:::: 09. Mär 2019 von Mali Weber - Hallo ihr Lieben!

Es laufen viel Menschen in den Wald hinein und wieder heraus und sie sagen danach: „Das hat mir gutgetan, jetzt geht es mir wieder besser.“
Viele machen schöne Fotos über den Wald, wissen aber nicht, was tatsächlich in ihm passiert!! Das ist schade, denn der Wald hat viel zu bieten, vor allem was man nicht gleich sehen kann.
Ich finde es bemerkenswert, dass sich Menschen nicht mehr darüber interessieren. Sie nehmen nur vom Wald, geben ihm aber nichts zurück.
Der Wald lebt und hat auch Gefühle wie wir Menschen. Ich wünsche mir, dass ihr wisst, was der Wald alles geben kann und wer da in ihm lebt.
Es ist unglaublich schön, wenn mehr über ihn zu wissen, denn dann geht ein jeder ganz anders aus ihm heraus, als er hineingegangen ist! Ein ein unbeschreibliches Gefühl ist es, wenn man weiß, was da los ist!!!! Denn es ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen!

Alles liebe, eure Mali www.schwazersilberwald.at

:::: 05. Mär 2019 DIE FESTE DES SCHWAZER SILBERWALDES 2019

Für unsere Elfenfeste gilt:
In Respekt vor unseren Waldelfen, eine Teilnahme mit festlicher Kleidung. Elfenschmuck erwünscht. Eine Anmeldung per Mail wäre schön.

>> DO 21. März 21. März FEST DES ERWACHENS DER ELFEN "Im kosmischen Gleichgewicht" 17 – 20 Uhr

>> MO 01. Mai DAS ELFENFEST DER SONNE 16 – 20 Uhr

>> FR 21. Juni EELFENTANZFEST - Das Elfenfest der Freude und des Tanzes zur Sommersonnwende 17 – 21 Uhr

>> SA 06. Juli WOODROOT ELFENMUSIKFEST 2019 15 – 21 Uhr

>> SA 13. Juli Elfenhochzeit Terminreservierung 13 – 18 Uhr

>> SA 20. Juli Elfenhochzeit Terminreservierung 13 – 18 Uhr

>> FR 01. November SAMHAIN - Zeit der Dunkel-, Nacht- und Schwarzelfen 19 - 21 Uhr.

>> SA 14. Dezember Christkindfest der Waldler 18 - 21 Uhr

>> SA 21. Dezember ELFENFEST der WENDEZEIT zur Wintersonnwende von 18 - 21 Uhr

www.schwazersilberwald.at – www.unser-wald.at
Alle Feste sind kostenlos zugänglich, WC, Kinderspielplatz, Parkplatz vorhanden.
www.schwazersilberwald.at

:::: 04. Mär 2019 LOORIEN AKADEMIE SCHWAZ – die Waldakademie des Schwazer Silberwaldes

AKADEMIE ABSCHLUSSFEIER der Absolventen zu Waldmeister I 2018

Eine außergewöhnliche Leistung haben die neuen Absolventen unserer Akademie für den Waldmeister I erbracht.
Margit Knapp
Sonja Lutz
Karina Pattis
Dr. Ulrike Roider
Armin Wechselberger

„Wir hätten uns nie gedacht, dass wir so viel Ausdauer für sieben Tagesseminare, jedes von 9 – 16 Uhr, aufbringen können.“
Viele lieben den Wald, aber nahezu niemand von ihnen will wirklich etwas über den Wald wissen. Die Mühe, über ihn näheres zu erfahren, zu lernen, können viele gar nicht aufbringen. Auch ist es natürlich anstrengend, Seminar für Seminar in den Wald zu kommen und Wissenschaftliches aus Forschungsberichten oder Geheimnisvolles von ihm zu hören und zu verinnerlichen.
Bäumeumarmen ist schön, Spazierengehen im Wald auch, von ganz anderer Qualität ist es, sich ein tiefes und umfassendes Wissen abseits der Forstwirtschaft über ihn zu erarbeiten.
Von unserer Akademie einen großen Dank und ebensolchen Respekt an diese besonderen Frauen. Sie tragen ihren Titel zu Recht, nichts bekamen sie geschenkt.

Unsere Akademie ist sehr gut besucht, doch nicht jeder schafft den Weg zum Waldmeister.
Im Sommer 2019 beginnt der neue Zyklus für den Waldmeister I und anschließend die Ausbildung zum Waldmeister II.
www.unser-wald.at

:::: 02. Mär 2019 DO 21. März FEST DES ERWACHENS DER ELFEN im Schwazer Silberwald "Elfenschmuck"

In Respekt vor unseren Waldelfen, ist bei unseren Festen eine Teilnahme mit festlicher Kleidung sehr erwünscht. Elfenschmuck macht sich auch gut. Hier zwei zarte Stirnreifen mit Mondsteine. Wir können diesen Schmuck sehr günstig besorgen. Elefenschmuckträgerin Siriraduah - Alles Liebe - Armin
www.schwazersilberwald.at

:::: 27. Feb 2019 Silberwald Forest Art „Ein Ringen um das Licht“

Es hat begonnen, im Wald ringen die Düsterheit des Winters und das Licht des Frühlings um die Vorherrschaft. Wie es ausgeht wissen wir, aber jedes Jahr immer wieder faszinierend, das Lichtspiel zwischen den erwachenden Bäumen.

Nicht vergessen: DO 21. März FEST DES ERWACHENS DER ELFEN "Im kosmischen Gleichgewicht" unter der Druideneiche/Kesselbaum 17 – 20 Uhr www.schwazersilberwald.at

:::: 26. Feb 2019 DO 21. März FEST DES ERWACHENS DER ELFEN "Im kosmischen Gleichgewicht" unter der Druideneiche/Kesselbaum 17 – 20 Uhr

Die Reihe unserer Feste im Schwazer Silberwald in diesem Jahr beginnt mit diesem Elfenfest im Silberwald". Wir rufen das Volk der Lichtelfen an, es möge uns nach dem Winter den Wald wieder mit Wärme und viel Liebe öffnen. Auch setzen wir uns mit unserem Wald-Peilstein (Sender), über den wir mit einen weiteren Peilstein an einem magischen Platz, ähnlich dem Silberwald in einem hunderte Kilometer weit entfernten Wald in Oberösterreich in Kontakt stehen, in Verbindung. Elfenmusik und -gesang, Erdheilung – die Erde heilt uns.
Kommt zu unserem Fest in den Silberwald. Eine Anmeldung wäre schön. Der Kern des Festes ist aber die heilende Waschung am Elfenbrunnen, um kosmisches Gleichgewicht und Gelassenheit von der eben stattfindenden Tag- und Nachtgleiche für das Silberwaldjahr zu bekommen.
Kurze Lesung aus der Cosmologica, Elfenlied – Elenas Liebe und Schmerz.Trommeln mitnehmen.
In Respekt vor unseren Waldelfen, eine Teilnahme mit festlicher Kleidung. Elfenschmuck erwünscht.
www.schwazersilberwald.at

:::: 15. Feb 2019 von Mali Weber "Winter im Silberwald"

Winter im Silberwald, Malis Heimat - Elfenkristalldom, mit und ohne Schneedach.
Noch keinen Winter haben wir im Silberwald so viel arbeiten müssen. Immer wieder Bäume und Weidenkonstruktionen von ihrer Schneelast befreien.
www.schwazersilberwald.at

:::: 09. Januar LOORIEN AKADEMIE SCHWAZ - die Waldakademie des Schwazer Silberwaldes

Seminar für unsere Waldmeister und Interessierte „Warum schauen Bäume so aus, wie sie aussehen?
Unsere Akademie-Bibliothek wächst und wächst. Es ist eine wahre Sucht und Leidenschaft für Seminare der Akademie Skripte der Referate auszuarbeiten (nächtelang). Alleine schon ein Seminar, wenn es nicht eine Wiederholung ist, verlangt das konsequente Durcharbeiten eines Bücherstapels. Neueste Publikationen und wi
ssenschaftliche Arbeiten stellen immer eine Herausforderung dar.
Obiges Seminar befasst sich mit revolutionäre Erklärungsmodelle des von der Wissenschaft bisher ungelüftete Rätsel der Formenentstehung. Warum sieht etwas so aus, wie es aussieht? Welche offenbar intelligente Kraft gibt ihm seine eigentümliche Form? Die morphogenetischen Felder bilden ein höchst einleuchtendes Erklärungsmodell, das zu umwälzenden Konsequenzen für das moderne Denken und seine naturwissenschaftliche Weltsicht führt. (Text von Rupert Sheldrake)
Wir sehen uns in der Akademie, die Termine der Seminare sind bald fix.
Alles Liebe - Armin
www.unser-wald.at

:::: 07. Jan 2019 Rückschau - schöne Zeiten im Silberwald (02)

Das Projekt Schwazer Silberwald wurde im Juni 2002 mit der ersten Ginkgo-Setzung gestartet. Den Silberwald initiiert haben Jup Rathgeber, der leider schon verstorbene Revierförster der ÖBf Ing. Michael Tendl und ich. Beide Letzteren ihn dann über Jahre hinweg umgesetzt.

Die Baumsetzung erfolgte anlässlich des Klangspuren-Festivals in diesem Jahr mit dem Thema „Japan“. In Folge wurden für japanische Musiker um die Arena herum sieben weitere Ginkgos gesetzt. Der erste, links im Bild für die Klangspuren-Managerin Maria-Luise Mair.

Der damalige, erst kurz im Amt befindende Kulturreferent Martin Wex, hielt eine visionäre Ansprache. Niemand konnte wissen, was aus diesem Projekt werden wird. Im Nachhinein gesehen Martin schon.

Wir waren alle relativ unbedarft, sicher etwas (sehr) naiv, voller Mut und Kraft, nichts konnte uns aufhalten. Von mir sagte man: Ein Verrückter arbeite im Silberwald. Verrückt bin ich heute noch. Darauf sicher ein wenig stolz, denn unter den vielen, die sich normal nennen, ist das ein Adelsprädikat.

Euer Armin www.schwazersilberwald.at

:::: 04. Jan 2019 Rückschau - schöne Zeiten im Silberwald (01)

Der Winter ist oft genug grau und feucht. So denke ich mir, nach der Verlängerung des Silberwald-Betreibervertrages bringe ich euch in dieser Zeit eine Rückschau auf schöne Zeiten in unserem magisch mystischen Wald. (2002 – 2018)
Im Bild sind zwei von acht Menhire zu sehen, die die Arena am Rande begrenzen. Sie sind auch geologische Repräsentanten unseres Bezirkes vom Achental bis ins Zillertal und auch des Inntals. Jeder Stein ist eine andere Gesteinsart.

2000 nach der Fertigstellung der beiden Schutzdämme wurden sie vom Waldaufseher der Stadt Schwaz Gottfried Anfang und der Tiroler Wildbachverbauung aufgestellt. Zuvor hat Arch. DI Dietmar Gstrein die Anlage geplant. (Foto AW 2002) www.schwazersilberwald.at

:::: 04. Jan 2019WOODROOT music.web.radio - das große Radio des Schwazer Silberwaldes

Nach einem großen Hackerangriff, der alle Radio-Datenbanken zerstörte, ist unser Radio wieder neu aufgestellt. In nächster Zeit betreiben wir die vier beliebten Kanäle: First Music Cannel, Didgeridoo Music, New Age Music und American Indian Music . www.woodroot-radio.eu

:::: 04. Jän 2019 WOODROOT music.web.radio - das große Radio des Schwazer Silberwaldes

Nach einem großen Hackerangriff, der alle Radio-Datenbanken zerstörte, ist unser Radio wieder neu aufgestellt. In nächster Zeit betreiben wir die vier beliebten Kanäle: First Music Cannel, Didgeridoo Music, New Age Music und American Indian Music .

Auch ein großes Volumen an alten Sendungen aller alten vierzehn Kanälen ist abrufbar. Sie lagern in einer Cloud. Es gibt nahezu unbegrenzt kostenlose Musik. Wer will, wochenlang.

Im neuen Radio gibt es jede Woche eine neue Sendung. So wollen wir an alte Zeiten anschließen, in denen Woodroot Radio das größte dieser Art in Europa war. www.woodroot-radio.eu

..BEITRÄGE 2018 >>..

:::: 22. Dez 2018 Das Christkindfest DER WALDLER des Silberwaldes für 2019 ist schon in Planung.

Unser Christkindfest ist für wahre Freunde des Waldes und ein Kontrastprogramm zum Weihnachtskommerz. Entsprechend auch kein Christkindlmarkt wie in den Städten und Dörfern, sondern ein Fest des Christkindes mitten im Wald.
Besinnliche alte Weihnachtslieder, keine Konserven- und Popmusik wie anderswo. Bei einem großen wärmenden Feuer ist niemandem kalt, es wärmt auch die Herzen.
Für Kinder gibt einen Shuttledienst vom Silberwaldparkplatz bis zur Arena des Silberwaldes.

Um den Sicherheitsanforderungen der Stadt gerecht zu werden, gibt es für Kinder einen Shuttledienst vom Silberwaldparkplatz bis zur Arena des Silberwaldes.
Die Erwachsenen gehen den mystischen Weg zum Berg hinauf mit Fackeln, Laternen oder Lampen.
www.schwazersilberwald.at

:::: 12. Dez 2018 Aktualisierung des Betreibervertrages Stadt Schwaz/Schwazer Silberwald

Eine Aktualisierung des neuen Betreibervertrages zwischen der Stadt Schwaz und dem Silberwald wurde durchgeführt.
Es hat sich vom Grunde her für den Silberwald nichts verbessert. Außer, Armin vom Silberwald darf den Parkplatz und die Ränder des Weges hinauf zum Silberwald pflegen - also nur mehr arbeiten. Die Fläche des Silberwaldes ist immer noch halbiert. Es dürfen keine Spenden oder Einnahmen bei Festen, Führungen oder Workshops oder für die LOORIEN AKADEMIE SCHWAZ etc. angenommen werden.


Armin vom Silberwald

:::: 22. Nov 2018 Schwazer Silberwald „Die Entfesselung des Elfensteines“

Ein alter Freund, der Führungen im Silberwald-Pflanzgarten macht, hat mich gebeten, den Elfenstein am Eingang des alten Silberwaldes (Parkplatz) von seiner Kettenfesselung zu befreien.
Diesen Wunsch erfülle ich ihm gerne, denn die Politik der Stadt Schwaz hat mit der Verlängerung des Silberwald-Betreibervertrages eine Vorleistung erbracht.

Alles Liebe – Armin www.schwazersilberwald.at

:::: 17. Nov 2018 Rosemarie Sternagl mit BAUBO die Mondgöttin

Unsere Silberwaldkünstlerin Rosemarie im Silberwald neben ihrer BAUBO, die Mondgöttin. Der Korpus ist eine Vagina und das bemooste Haupt könnte ich sein.

Seht euch Rosemarie an. Sie sieht aus wie eine der mächtigen Frauen aus uralten Zeiten bzw. vergangenen Zeitaltern, als große Herrscherfrauen noch die Geschicke der Menschen lenkten.
Solche Frauen, wie auch die Rosemarie, brauchen keine Gender-Schreibweise oder Quotenregelung, sie stehen darüber, sind einfach Göttinnen.

:::: 29. Okt 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD „Samhainfest 2018 im Silberwald"

Liebe Freunde des Silberwaldes und unserer Feste, bis zur Unterzeichnung des neuen Betreibervertrages finden keine Feste im Silberwald statt. Das Samhain-Fest im Hof unserer Ahnen, entfällt heuer aus diesem Grund. Am Mittwoch finden die Vertragsverhandlungen zwischen der Stadt Schwaz und mir statt.
Es werden schwierige Verhandlungen, denn die Probleme zeigen sich bisher als eine enorme Herausforderung. Es ist zu hoffen, dass die Verlängerung des Betreibervertrages durch den Gemeinderat kein Plazebobeschluß war, denn erst jetzt geht es an das Substantielle. Euer Armin vom Silberwald
www.schwazersilberwald.at

:::: 22. Okt 2018 Der Silberwald soll nun doch mystisch und magisch bleiben (TT).
"Ist die Welt der Schwazer Politik nicht verrückt!"


Im Stadtrat wurde von allen vier Parteien (ÖVP, SPÖ, FPÖ und GRÜNE) unserer Stadt das Auslaufen des Betreibervertrages des Silberwaldes mit Armin Wechselberger beschlossen. Der Armin ist zu diesem Zeitpunkt aus dem Silberwald faktisch hinaus geworfen.
Es kam überraschend anders. Im letzten Gemeinderat stimmte eine Mehrheit der Mandatare für die Verlängerung des Vertrages. Und das ist gut so, denn dann wird aus dem Silberwald kein zweiter Stadtpark mit einem 1-cm-Rasen und barocker Blumenpracht.

Der Bürgermeister betonte in der Sitzung, das Verhältnis zwischen ihm und Wechselberger sei angespannt. Weiters sagte er: „Unabhängig davon müssen wir ja keine Freunde sein.“ Und wahrlich, wir sind keine Freunde. Zu fundamental divergieren unsere Ansichten über Macht und Machtgebrauch in der Schwazer Politik und in der Stadtführung.

Euer Armin vom Silberwald www.schwazersilberwald.at

Artikel teilweise von Eva-Maria Fankhauser 19. 10. 2018 Tiroler Tageszeitung

:::: 12. Okt 2018 LOORIEN AKADEMIE SCHWAZ die Waldakademie des Schwazer Silberwaldes im Wald der Ruhe und der Stille

Seminar: „In die Tiefe der Wälder“ am SA 20. Oktober 09 – 16 Uhr in der Arena des Silberwaldes

Eintauchen in die Geheimnisse des Waldes, die so nicht in
Büchern stehen.
Viel haben wir über den Wald in den zwei Jahren unserer Akademie gelernt. Immer auf wissenschaftlicher Basis. Die wollen wir in diesem Seminar auch nicht verlassen, denn immer gilt in unserer Akademie ihre Bindung an die Nachvollziehbarkeit. Mit unseren Fragen wollen wir in bisher nicht geahnte Tiefen des Waldes vordringen. So auch bis weit in die Geheimisse des Waldes hinein.
Über Wege der Meditation, des Esperns, Raunens und Flüsterns in den Wald und die Welt der Bäume hinein kommen ungeahnte Antworten zurück. Sie gilt es nicht nur zu erfahren, sondern auch zu verstehen. Das ist ungleich schwieriger als nur hinzunehmen ohne zu fragen, oder nur das Herz sprechen zu lassen.
Eintritt frei
www.unser-wald.at

:::: 24. Sept 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille „Grasland Silberwald"

Der Silberwald ist vieles, neben Wildkräutern und anderen Pflanzen auch ein unverwechselbares Grasland. Jetzt im Übergang vom Sommer in den Herbst zeigen sich die Gräser in ihrer ganzen Pracht. Der ganze Silberwald ist eine Komposition, in die sich seine Gräser wie in ein Kunstwerk einfügen.

PS: Zu 2022 nicht vergessen: die oberste politische Verantwortung der Stadt hat den Silberwald um die Hälfte verkleinert!
www.unser-wald.at

:::: 18. Sept 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille „Und sie wachsen und wachsen“

Die Araukarien des Silberwaldes, eine tausendjährige Art, hören nicht auf zu wachsen. Jedes Jahr produzieren sie einen neuen Astkranz. Die große wurde direkt aus den Anden Südamerikas für den Silberwald von einem befreundeten Institut Universidad de Chile (Santiago de Chile), von einem Professor mit seinen Studenten aus ca. 2500 Meter entnommen und letztlich im Silberwald gepflanzt. Da war sie noch sehr klein.
Diese Araucaria araucaria araucana des Silberwaldes ist die Nominatform (Urform). Bei uns in Tirol gibt es wahrscheinlich nur gärtnerische Zuchtformen.

Für diese Leistung wurde wahrscheinlich von der obersten Stadtführung der Gesundheits- und Heilwald um die Hälfte verkleinert!
www.schwazersilberwald.at

:::: 08. Sep 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille
„EINLADUNG IN DEN SILBERWALD ZUM FLÜCHTLINGSDANKESFEST"

Liebe Freunde des Silberwaldes

Am FR 21. September um 15 Uhr setzen wir im Silberwald, in der Nähe der Arena, eine Brunneneiche (Stieleiche in einem Brunnenkunstwerk) für all die Asylsuchenden, die in Schwaz und spezifisch im Silberwald für unsere Stadt und den Silberwald gearbeitet haben. Damit wollen wir ihnen danken, ihre Arbeit würdigen.
Den Silberwald, wie ihn die Schwazerinnen und Schwazer lieben, in seiner Darstellung und mit seinen vergangenen vielen und großen Festen gäbe es so nicht, wenn nicht die Asylsuchenden dabei enorm fleißig und mit viel Liebe gearbeitet hätten.
Wir wollen mit ihnen, aber auch mit all den Institutionen, in denen sie gearbeitet haben, mit der Schwazer Politik und verantwortlichen Organisationen und Mitarbeitern mit diesem Festakt ihre Leistung für Schwaz würdigen.

Dazu lädt Euch der Silberwald recht herzlich ein. - Armin vom Silberwald

(Im Bild ist das Brunnenkunstwerk zu sehen. Nachdem Wasser im Silberwald fehlt, wird die Brunneneiche direkt in den Brunnen gesetzt.)

Trotz der willkürlichen Halbierung des Silberwaldes durch die Schwazer Politik wird der Silberwald weiter ausgebaut!
www.schwazersilberwald.at

:::: 06. Sep 2018 AKDEMIE LOORIEN SCHWAZ die Waldakademie des Silberwaldes im Wald der Ruhe und der Stille - aus dem Programm Herbstzyklus
Seminar: SA 15. Sept „Alte Waldkulturen und Neues Waldbewußtsein“
● Alte Waldkulturen: Der Mär von der guten alten Zeit und einem Leben im Einklang mit der Natur wird in diesem Seminar auf den Grund gegangen. Wie hielten die alten Griechen und die Römer es mit ihrem Wald? Oder später die Spanier und Engländer? Wie sah das bei den frühen Kelten und Germanen aus?
A
uch die viel gepriesenen Maya und die indigenen Stadtkulturen Nordamerikas haben letztlich ihre eigene hohe Kultur zerstört, indem sie ihre Wälder gefällt und sich im Pantheon ihrer Götter verloren haben.
Faszinierend und schrecklich das Schicksal der Dunklen Dschungelkulturen Indiens vor Jahrtausenden (ca. 8 Bis 6 Tausend vChr) als die Sonnenvölker aus den Ebenen Asiens über den Himalaya stiegen und sie nahezu zur Gänze ausrotteten. Die einen wurden in die Kaste der Paria verbannt, die anderen, die Tamilen auf Sri Lanka, kämpfen bis heute um ihre Freiheit und werden dafür Terroristen genannt.
● Forst-Industrieproduktion 4.0 versus Vision „der Wald dem Wald“.
www.unser-wald.at

:::: 30. Aug 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Silberwald Medienoffensive"

Nach der Halbierung des Silberwaldes informiert er vermehrt über sein Arbeiten und Wirken. Seine Weiterentwicklung, naturnahe Pflege, Kunst und Kultur sowie Feste und Führungen werden immer wieder veröffentlicht.

In Facebook passiert es gerade.
In Schwaz TV, dem Internetfernsehen des Silberwaldes 
www.schwaz-tv.at
In Woodroot Radio, dem Radio des Silberwaldes 
www.woodroot-radio.eu
In der Silberwald Online, der Zeitung des Silberwaldes 
www.silberwald-online.at
Und in diversen Foren, wie z.B. Google+, Landes- und internationalen Foren etc.

Im Vordergrund stehen die Slogans "Heil- und Gesundheitswald" sowie "der Wald der Ruhe und der Stille". Im Bild einer von mehreren Kreativvorschlägen für das neue Silberwaldlogo.
www.schwazersilberwald.at

:::: 29. Aug 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Da Stoaheber des Silberwaldes"

Die Brunnenfassung ist bald vollendet. Der Sitzstein kommt morgen mit dem Traktor.

Die Leute sagen von mir, ich sei ein Felsenheber. Wohl nicht ganz so, aber man kann ruhig sagen ein Stoaheber.

Seit Jahrzehnten hebe ich schwere Steine und habe mit meinem Kreuz nicht die Spur eines Problems. Auch werde ich nicht müde und der Wald lastet mich nicht aus. Das ist gar nicht so fein, daher manchmal die schweren Steine, die mich wieder den Boden unter den Füßen spüren lassen. Dann geht es mir wieder gut. Wir sehen uns im Wald der Traditionen und Innovationen.
www.schwazersilberwald.at

:::: 29. Aug 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Ein Kunstwerk entsteht"

Zu unserem Dankesfest am FR 21. Sept um 15 Uhr im Silberwald wird ein Brunnen gebaut und eine Brunneneiche gepflanzt. Über den Baufortschritt werden wir laufend berichten.

Es ist eine uralte Tradition, eine Brunneneiche zu setzen, sowie z.B. auch im Dorfzentrum eine Linde. Im Silberwald wird mit der Setzung einer Brunneneneiche zu einem besonderen Fest diese in unserem Land vergessene Tradion wiederbelebt.

Im Silberwald wurden einige solche vergessenen Traditionen wiederbelebt, wie z.B. Tanzlinden oder uralte, schon in vorchristlicher Zeit praktizierte Dualität, wie eine Linde und ein heiliger Ort. In diesem Falle eine Linde und die Simon-Juda-Kapelle.

Wir sehen uns im Wald der Traditionen und Innovationen. www.schwazersilberwald.at

:::: 27. Aug 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Spätsommer im Silberwald"

Heute ein wunderschöner Tag im Silberwald zum Arbeiten. Nicht zu heiß und doch wohlig feucht vom letzten Regen. www.schwazersilberwald.at

:::: 22. Aug 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Invasion der Ameisen im Silberwald"

Im Silberwald gibt es viele Erdameisen, aber ein richtiger Ameisenhaufen so tief im Tal herunten ist schon sehr selten. Meist finden sie sich in den Fichten- und Tannenwäldern höherer Lagen.
Invasion ist hier wohl ein zu großes Wort, denn ist er ist noch etwas mickrig, der Haufen, aber schon eine große Freude. Er wird wachsen, denn die Bedingungen sind ideal, das umgebende Gras und Gestrüpp relativ wild und die Sonne bescheint ihn in einem idealen Zeitfenster.
Ich werde laufend über sein Wachsen und seine Bewohner berichten. Der Platz wird geheim gehalten. Alles Liebe –
www.schwazersilberwald.at

:::: 18. Aug 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Ein verirrter Totempfahl im Silberwald"

Es geschehen schon sonderbare Sachen. Gestern am Morgen sehe ich im Silberwald einen Adler-Totempfahl. In der Nacht zuvor muss ihn jemand aufgestellt und eingegraben haben.
Er sieht wirklich gut aus und passt richtig in unseren Wald. Etwas renovierungsbedürftig ist er, aber ich schelife ihn ab und streiche ihn neu.
Einen großen Dank an den unbekannten Spender. Es darf ruhig etwas mehr sein.
Alles Liebe - Armin vom Silberwald

:::: 14. Aug 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Elfenarchitektur im Silberwald"

Die Weiden-Spitzbögen, -Rundbögen und - Rundspitzbögen wurden in tagelanger Arbeit neu gebunden. Für ihr Wachstum ist es bisher ein sehr gutes Jahr – warm und feucht. Im Herbst werden neue Bögen gesetzt. Eine Frage ist noch immer, warum einzelne Bögen trotz zusätzlicher Bewässerung extrem langsam wachsen. Einfach nur eine Weidenrute in den Boden stecken und dann wächst sie schon, ist oft Wunschdenken. Kommt in den Silberwald und freut Euch an dieser Naturarchitektur. Euer Armin vom Silberwald – der Hüter der Stille und Ruhe im Wald.
www.schwazersilberwald.at

:::: 10. Aug 2018 Österreichische Bundesforste - Schwazer Silberwald ·

Viel Hitze, wenig Regen - aufgrund der langen Trockenheit herrscht vielerorts erhöhte Brandgefahr in den Wäldern.
Schon kleinste Funken können ausgedörrtes Gras oder Unterholz entzünden.

Bitte daher besonders aufpassen, Feuer vermeiden und keine brennenden oder glühenden Gegenstände - wie zB Zigaretten - wegwerfen! Sagen Sie's weiter! // Foto: ÖBf/Pritz www.schwazersilberwald.at



:::: 08. Aug 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Das Ende eines Kunstwerkes"

2002 hat der verstorbene Förster des Silberwaldes Ing. Michael Tendel eine riesige Wurzel angeliefert und Armin hat sie dann umgekehrt in eine Wiese versetzt. Der Dichtertisch des Silberwaldes war geboren. Dieser diente lange Jahre als Podium für Musik, zahlreiche Gedichte wurden auf ihm gelesen und geschrieben, sogar eine Predigt wurde dort verfaßt. Doch nun - wie bei Land Ar
t-Kunstwerken unvermeidlich - unterliegt er der natürlichen Sukzession, nun holt sich die Natur das "geborgte" Material zurück: Der Dichtertisch ist zusammengebrochen, aber mit seinem grünen Saum aus Brennesseln ist er zum Schmetterlingsrefugium geworden.
So werden wir vom Silberwald alle irgendwie älter.
www.schwazersilberwald.at
:::: 04. Aug 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Wilde Disteln im Silberwald Waldgarten"

Im Waldgarten des Silberwaldes wurde für heimischen Disteln ein eigener Abschnitt angelegt.

Kommt in den Silberwald und seht Euch diese oft unscheinbaren und verkannten Gewächse an. Denn unscheinbar und "Unkräuter" sind sie nur fürs menschliche Auge. Für unsere Insekten, besonders für die Spezialisten unter ihnen, stellen sie eine wichtige Nahrungsquelle dar. Doch
auch der Mensch hat schon immer von diesen Gewächsen der Öd- und Brachlandflächen profitiert: Die Fruchtstände der Karde dienten zum "Kardieren" Kämmen von Wolle und anderen Textilfasern). Die Färberdistel lieferte bis zur Entwicklung synthetischer Farben jahrhundertelang rote und gelbe Farbstoffe zum Färben von Stoffen. Distelöl ist schmackhaft und gesund, ebenso wie die Artischocke, eine "Speisedistel". Und die Mariendistel ist bekannt für ihre leberstärkende Wirkung und findet Anwendung in der Pharmazie. www.schwazersilberwald.at

:::: 02. Aug 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Die Schrofenfrau und ihre Pyramide“

Nun ist ein besseres Foto einer Gesamtübersicht der beiden gelungen. Es fehlt noch an Schärfe, aber ein leistungsstärkeres Objektiv wird das dann auch noch bringen.
Ihr könnt Euch im Silberwald oberhalb des Mondweihers stellen, dann sind bei einer einigermaßen klaren Sicht beide gut zu sehen.

www.schwazersilberwald.at

 

:::: 01. Aug 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Sukkulenten im Silberwald Waldgarten"

Heimische Dickblattgegewächse (Sukkulenten) gibt es nur selten zu kaufen. In den Baumärkten und Gärtnerein sind es meistens exotische Gewächse. Im Waldgarten des Silberwaldes wurde dafür ein eigener Abschnitt mit heimischen Sukkulenten angelegt.
Kommt in den Silberwald und seht in die Welt der wunderbaren Kräuter und verborgenen Gewächse des Waldes und der Flure.

www.schwazersilberwald.at
:::: 31. Jul 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Die Faunquelle“

Der Faun ist ein Fruchtbarkeitswesen, ein Mischwesen aus Gott und Tier, schon vor über 3000 Jahren im Süden von Italien verehrt. Das griechische Pendant ist der flötenspielende Pan. Die Christen haben später daraus den Teufel gemacht, denn jede Religion braucht zur Daseinsberechtigung ein Feindbild.
Faune tun nichts lieber als in einem Wald, an einer Quelle, auf Quadern einer Ruine sitzen und Flöte spielen. Wenn alles rundherum passt, tanzt dazu eine Nymphe oder eine Sybille.
Kommt bei Nacht in den Silberwald und hört das Spiel des Faun.

www.schwazersilberwald.at
:::: 28. Jul 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Blutmond überm Silberwald“

11:30 Blutmond überm Silberwald - ohne Blut - aber strahlend hell wie eine Sonne, ein Jahrhundertereignis. Der Mond ist die neue Sonne des Silberwaldes.

www.schwazersilberwald.at
:::: 26. Jul 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Die Schrofenfrau und der Stadtgott“

An der 3. Auflage von "Märchen und Wahre Geschichten aus dem Silberwald" wird gearbeitet. Mit jeder Auflage gibt es weitere 6 Geschichten.
Die erste Geschichte hat den Titel "Die Schrofenfrau, eine Salige, und der Stadtgott". Inhalt: Ein Treffen der Waldwesen über "Aufstieg und Fall eines Stadtgottes".

www.schwazersilberwald.at
:::: 24. Jul 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Unser Silberwald Waldgarten“

Das Segment Farne, Moose, Flechten, Schwämme u.a. in unserem Waldgarten wird laufend gepflegt. Es ist viel Arbeit, aber es macht auch ebenso viel Spass. Nicht wenige Kräutergärten gibt es in unserem Land, selten aber mit Schaupflanzen wie den oben genannten. Faszinierend sind z.B. die vielfältigen Baumschwämme oder die wunderschönen Flechten. Ein wahrlich magischer Abschnitt ist das und so offen wie selten zu sehen. Besucht diesen Teil des Waldgartens im Elfental und Ihr werdet staunen, welch verborgene Vielfalt es in unseren Wäldern gibt. Euer Armin vom Silberwald, dessen Rücken vom Jäten noch etwas krumm ist. www.schwazersilberwald.at



:::: 22. Jul 2018
Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Die Schrofenfrau“

In den letzten Wochen hat sich im Eiblschrofen oberhalb des Silberwaldes ein ganz besonderes Wesen in Form einer einzigartigen Felsformation manifestiert: Die Schrofenfrau, eine Salige, wacht über den Silberwald. Wer sich am Silberwald versündigt, dessen Seele wird nach seinem Ableben in die Pyramide gebannt.

Bei geeignetem Licht und mit besserem Objektiv werden noch bessere Fotos entstehen, die sie deutlicher zeigen. www.schwazersilberwald.at

:::: 13. Jul 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Drei Stühle im Ring“

Der Ort der Drei Stühle im Ring im Silberwald, eigentlich sind es vier, ist kein Ort der Kraft, sondern einer der Macht. Stühle, wie Throne, gehören zu den Insignien der Macht.
Geheimnisvoll sind Ringe der Macht. Könige und Kaiser tragen runde Ringe, die uralten und großen Meister der Macht trugen keine runden Ringe. Ihre Ringsymbole waren ovale Ringe mit zackigen Auswüchsen. Eben wie der, der Drei Stühle im Ring.
Sie symbolisieren den Kosmos und in ihm die Bahnen der Planeten. Im Zentrum stehen nicht Sonnen, sondern die Throne der Kosmokraten. Wer in solch einem Ring steht, der kommt anders heraus, als er hinein ging. Geht alles gut mit mehr Kraft und Charisma.

Euer Armin vom Silberwald – www.schwazersilberwald.at www.silberwald-online.at

 

:::: 12. Jul 2018 LOORIEN AKADEMIE SCHWAZ "Zeitschrift Natur & Land"

Unsere AKADEMIE, wie auch der Schwazer Silberwald, hat viele Freunde. Alle, fast alle, sehr naturverbunden. Für sie wollen wir die wunderschöne und enorm informative, aktuelle Zeitschrift "Natur & Land" vom Verein Österreichischer Naturschutzbund vierteljährlich vorstellen.

In der aktuellen Ausgabe ist das Hauptthema:

Warum wir Bienen & Co brauchen.
Bienen, die eigentlich „vegetarische“ Wespen sind, können sich der Sympathie der Menschen sicher sein. Am bekanntesten sind die Honigbienen und Hummeln, deren Fleiß und Ausdauer zum Symbol für eine (scheinbar) intakte Natur geworden sind. Doch diese ist uns mittlerweile für (fast) jede, jeden wahrnehmbar, großteils abhandengekommen: „Die Bestäubung von Blütenpflanzen durch wilde Insekten ist eine gefährdete Dienstleistung der Ökosysteme, da die Vielfalt und Masse der Insekten in vielen Ökosystemen abnimmt", schreiben Wissenschaftler. Wir möchten mit dieser Broschüre das Bewusstsein für die unterschätzten „Dienstleistungen" der Bestäuberinsekten stärken, zum Umdenken bewegen und zeigen, was jede/jeder tun kann, damit die Situation besser wird. Denn der weitere Verlust von Bienen, (Schweb)Fliegen, Schmetterlingen hat nicht nur einschneidende Auswirkungen auf ökologische Zusammenhänge, sondern auch auf die gesamte Landwirtschaft und die Nahrungsmittelproduktion im Allgemeinen.
- Armin vom Silberwald

www.naturschutzbund.at - Homepage der AKADEMIE www.unser-wald.at

:::: 11. Jul 2018   Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD 05
„Silberwaldstudie 2016"


Diese Studie wurde erstellt von Mag. Margit Margit Schüßler, DI Elisabeth Bliem und Armin vom Silberwald.

Die drei oben Genannten, hatten 2016 eine große Studie zur Entwicklung des Silberwaldes unter dem Titel Silberwaldstudie "Heil- und Gesundheitswald" für den Zeitraum 2016 - 2016 ausgearbeitet.
In der Studie geht es vor allem darum, wie ein Wald derart adaptiert und gestaltet werden kann, dass er für seine Besucher ein Ort physischer und
psychischer Heilung werden kann. Nur Wohlfühlen ist zu wenig.
Im Vordergrund steht hierbei Shinrin-Yoku (Waldbaden, Waldtherapie, Baden in der Atmosphäre des Waldes) der weltweit anerkannten japanischen Medizinprofessoren Yoshifumi Miyazaki und Qing Li.

Um ein besseres Verständnis des Waldes zu vermitteln, wurde die LOORIEN AKADEMIE SCHWAZ gegründet.

Erste Priorität hat aber Ruhe und Stille im Silberwald, was große Massen an Besuchern im Silberwald ausschließt.
Euer Armin vom Silberwald
www.schwazer-silberwald.at


:::: 10. Jul 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD der Wald der Ruhe und der Stille – „Einmal Vorher - einmal Nachher im Reptilienland“

Der Adler des Silberwaldes mit seinen 22 Metern Spannweite ist wieder sichtbar. Auf und in ihm werden Mauereidechsen gezüchtet. Ursprünglich die große Smaragdeidechse (Lacerta viridis), aber die hat die Katze des benachbarten Bauern immer wieder herausgeholt.

Das Elfental des Silberwaldes ist für Echsen ein ideales Biotop. Windgeschützt und sehr sonnig. Im Regelfall um einige Grade wärmer als unten im Tal.

Für ein ideales Echsenbiotop benötigt es nicht nur eine Steinschlichtung, ebenso wichtig sind eine gleich benachbarte höhere Vegetation. Nur viele Schwazer irritiert das. Vor allem einigen Politikern. Sie rufen gleich, der Silberwald ist unordentlich, wenn es dort nicht einen 1-CM-Rasen und eine barocke Blumenpracht wie im Stadtpark gibt. Aufklärung fruchtet da nicht. Es wird das gesehen, was gesehen werden will.

Alles Liebe – Armin vom Silberwald –
www.schwazersilberwald.at / www.unser-wald.at
:::: 10. Jul 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD 04 – Der Wald der Ruhe und Erholung
„Die Magie eines Mammutbaumes“


Im Silberwald werden Familienstammbäume gepflanzt, die von ihrer Art her mehr als 1000 Jahre alt werden können.
Hier im Bild der Stammbaum der Familie Bikow aus Schwaz, ein Riesenmammutbaum (Sequoiadendron giganteum), neben dem Mondweiher.

Ich glaube, dieser Baum ist nun 11 Jahre alt. Unwahrscheinlich, wie schnell er wächst. Jetzt wird er jedes Jahr bis zu einem Meter wachsen. Man fragt sich natürlich warum?
Ist eigentlich keine Frage. Es sind die guten Menschen, die in den Silberwald kommen, ihn ihm Ruhe und Mystik erleben. Weniger Gute gibt es zwar genug, aber die werden einfach in Kauf genommen. Der Wald spürt das und gibt seinen Besuchern Gutes zurück. Das wirkt sich auch auf die Bäume aus. Euer Armin

Die Freunde des Silberwaldes hegen, pflegen und beschützen dieses kleine, heilige Stück Wald unseres Landes Tirol
www.schwazersilberwald.at


:::: 08. Jul 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD 02 – Der Wald der Ruhe und Erholung
„Restaurierungsarbeiten Mondweiher“

Nach zwei Jahren war es wieder Zeit, den Mondweiher und sein Umfeld herzurichten. Hecken, Sträucher und Bäume schneiden, die Goldrute und das Springkaut entfernen, eine junge Eiche als Familienstammbaum wurde gesetzt und einiges mehr. Die Restaurierung dauerte eine ganze Woche und war eine sehr intensive Arbeit.

Freut Euch wieder an diesem wunderschönen Weiher mit seinen Seerosen und seiner Monduhr der Elfen. Drei Silbermarken sind inzwischen entwendet worden.

Die Freunde des Silberwaldes hegen und pflegen dieses kleine, heilige Stück Wald unseres Landes Tirol.
www.schwazersilberwald.at
 
:::: 07. Jul 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD 01
„Ruhe ist im Wald eingekehrt“


Liebe Freunde des Silberwaldes – In einer kleinen Serie möchte ich Euch hier den heilenden Silberwald näher bekannt machen.

Nach den großen Festen in den letzten Jahren finden in unserem Wald nur mehr kleine Feste mit bis zu ca. 30 Personen statt. Die vergangenen Sonnwendfeiern oder das Woodroot Festival mit bis zu 300 Besuche
rn sind Vergangenheit. Der Wald ist zur Ruhe gekommen.

Wer in unseren Wald kommt spürt diese Ruhe, kann in ihr die Mystik und Magie dieses kleinen und heiligen Stück Land erfahren. Dem Silberwaldfreund ist dieser Wald heilig. Nach den alten Kelten: „Der Wald ist unser Tempel, steinerne gibt es in den Städten.“

Viel Freude im Erkunden und Erleben des Silberwaldes wünscht euch – euer Armin

(Im Bild das Elfental mit den vier Steinen der Weisheit.)
www.schwazersilberwald.at
:::: 06. Jul 2018 Silberwald HEIL- UND GESUNDHEITSWALD 03 – Der Wald der Ruhe und Erholung
LOORIEN AKADEMIE SCHWAZ Seminar „Mikroorganismen in Waldböden“


Am kommenden Samstag von 09 – 16 Uhr findet das nächstes Seminar in unserer Akademie statt.

Dieses Tagesseminar ist der letzte Teil zur Ausbildung zum Waldmeister I.
Der Waldboden ist das große Geheimnis des Waldes an sich. Um vielfach mehr Leben befindet sich in einem gesunden Waldboden als über ihm. Die Welt dieses Bodens ist so faszinierend und geheimnisvoll wie wenig anderes. Wer vom Wald etwas wissen will, der weiß ohne ein Wissen vom Leben in seinem Boden nur sehr wenig. Hört euch an, was Armin und Margit über bisher Nichtbekanntes zu berichten haben.

Mit Karina gibt es einen Praxisteil „die Erdheilungstherapie“. Besonders interessant für Heilerinnen und Heiler, denn die Erde, der Boden, heilt oft um einiges mehr als die sonst bekannten Methoden.
www.unser-wald.at
Liebe Freunde unseres Woodroot Radio

Wie Ihr sicher schon bemerkt habt, gibt es seit einiger Zeit keine neuen Sendungen auf woodroot.music.webradio.
Lieder hat es einen Hackerangriff auf unseren PC und externe Festplatten gegeben. Die riesige Datenbank unserer Sendungen, CDs (2000 Stück) sind zerstört. Auch über 20.000 Tracks verloren.
Wie wir da noch ein sich weiterentwickelndes Radio gestalten können, wissen wir noch nicht. Ihr könnt aber alle bisherigen Sendungen euch anhören.
Ich melde mich wieder. Alles Liebe - Armin vom Silberwald.
:::: 06. Jan 2018  ● WOODROOT Radio Didgeridoo Channel "Didge Electronic and more"

Radiosendung:
Freunde der elektronischen Didgemusik werden mit der aktuellen Sundung ihre Freude haben. Andere vielleicht weniger, aber ich kann vorab versprechen, es ist eine phantastische und verträgliche elektronische Musik. Viel elektrische Spannung wünscht Euch Armin vom Silberwald

Radioshow:

Playlist

01 Marc Miethe - Didges Brew - CD 'selected studio tracks' (DE - CD 029) • 1 urban (04:24min) • 2 Didgerhodes (04:22min) • 3 get in and get out (06:28min)
02
Graham Wiggins, Mark Revell - CD 'Dr. Didg - Serotonalitn' (USA - CD 304) • 1 Son Of Tut (03:42min) • 2 Bob's Cloud (04:57min) • 3 Bouncy (04:52min)
03 Charlie McMahon & Gondwana - CD 'TRAVELLING' (AU - CD 307) • 1 Stampede (04:52min) • 2 Ngarti (04:01min) • 3 Lope (05:45min)
04 Markus Wichmann - CD 'Dwingolo II' (DE - CD 223) • 1 Ein weisses Loch (04:53min) • 2 Canned 303 (04:19min) • 3 The White Hole (03:58min)
05 Goayandi - CD 'SEEDS' (IT - CD 224) • 1 Echo (05:23min) • 2 Seth (05:26min) • 3 St Gemain (04:50min) • 4 Gainbardelic (05:32min)

www.woodroot-radio.eu
:::: 20. Jan 2018 ● LOORIEN AKADEMIE SCHWAZ "Natur & Land"

Unsere AKADEMIE, wie auch der Schwazer Silberwald, hat viele Freunde. Alle, fast alle, sehr naturverbunden. Für sie wollen wir die wunderschöne und enorm informative Zeitschrift "Natur & Land" vom Verein Österreichischer Naturschutzbund vierteljährlich vorstellen.


In der aktuellen Ausgabe ist das Hauptthema "Bunte Lebensräume - von Hecken bis zu Waldrändern". Die Zeitschrift widmet sich in mehreren Artikeln umfassend diesem Thema. Wenn man sich selber schon seit einigen Jahren mit dieser Materie befasst, so staunt man beim Lesen dieser Ausgabe, dass es da noch viel zu lernen gibt. Ich empfehle Euch, besorgt Euch ein Abo, und ihr werdet die Natur mit ganz anderen Augen sehen. Alles Liebe - Armin vom Silberwald

www.naturschutzbund.at - Homepage der AKADEMIE www.unser-wald.at

:::: 17. Jan 2018 Woodroot Radio New Age Musik Kanal "Die Zeit und das Altern"

Und wieder eine wunderschöne New Age Sendung, die Euch Ballog der Zeitschmied zusammengestellt hat. Gebt Euch den Genuss dieser Musik hin, die Besten dieses Genre machen Musik für Euch. Alles Liebe - Armin vom Silberwald, ein Elfenmeister
Playlist
01
Shoshan - CD 'Lightwork' (DE - CD 1064) • 1 om mama (03:03min) • 2 teyata II (08:45min)
02 Gandalf - CD 'Gates To Secret Realities' (AT - CD 1229) • 1 Majestic Mountain View (06:11min) • 2 The Power Of Nature (06:38min) • 3 Floating Down The Silent Stream (06:52min)
03 Eva Novak - CD 'evaluna' (AT - CD 1281) • 1 03 Titel (06:18min) • 2 05 Titel (05:10min) • 3 08 Titel (07:49min)
04 Jimi Dolezal - CD 'Nature's Beauty' (AT - CD 1284) • 1 02 Titel (07:13min) • 2 08 Titel (07:05min)
05 Namaste - CD 'Experience Ibiza' (DE - CD 1332) • 1 The Sahajiya Rasa Lila Mix (08:28min) • 2 Ananda (05:31min)

www.woodroot-radio.eu
:::: 15. Jan 2018 Woodroot Radio Indianermusik Kanal "Nake Nual Waun"

In der aktuellen Sendung im Indianermusikkanal stellt Euch Wolfsheart wieder interessante Musiker vor. Z.B.  Nake Nula Waun (Nah-Kay, Neu-Lah, Wah-OO) ist ein Rap / Hip-Hop-Gruppe aus der Rosebud Sioux Tribe in South Central South Dakota. Der Name Nake Nula Waun ist ein traditionelles Lakota Phrase, die bedeutet: "Ich bin immer bereit, zu allen Zeiten, für nichts." Dieser Satz wurde zum Krieger beschreiben, bevor sie in die Schlacht zogen. Das ist mehr als nur ein Name für die Band-Mitglieder, es ist ein Weg eines Lebens. Aufgewachsen auf der Rez oder Stadt, muss man "immer bereit, für alles, jederzeit sein." Weiter hört Ihr John Trudell, das Inca the Peruvian Ensemble, Primeaux & Mike, Dawn Avery und Charles Littleleaf. Viel Vergnügen Armin vom Silberwald (im Bild Wolfsheart) www.woodroot-radio.eu
:::: 15. Jan 2018 Schwazer Silberwald "Der Tourismusverband sagt jedes Christkondfest ab"

Zur Überraschung vieler Beteiligter, Schwazer Bürger und darüber hinaus unterstützt der Verband Silberregion Karwendel künftig das erfolgreiche Christkindfest im Silberwald nicht mehr. Viele finden dieses Fest wunderbar und berührend, denn es unterscheidet sich grundlegend von einer Unzahl von Sauf- und Trink Weihnachtsfesten.
Eine dünne Begründung wurde geliefert. In bereits  zwei erfolgten Festen wurde Euro 20.000 investiert. Die gesamte Infrastruktur ist vorhanden. Das ist nun alles für die Katz, so geht der Verband mit öffentlichen Geld um.

..BEITRÄGE 2017 >>..

:::: 29. Dez 2017 ● Schwazer Silberwald "Die Feste des Silberwaldes 2018"

Die Elfen des Silberwaldes haben die großen Feste im Silberwald untersagt. Unser Wald verträgt das nicht. Auch gab es Differenzen zwischen Silberwaldfreunden. Bevor der Wald Schaden erleidet, habe ich das Samhainfest und die Wintersonnwendfeier für dieses Jahr abgesagt.
Nun versuchen wir einen Neustart, in der Hoffnung, die Elfen haben nichts dagegen. Die kommenden Feste sind nur mehr Elfenfeste wie:
MI 21. März FEST DES ERWACHENS DER ELFEN unseres Waldes
                "Der Stern des Silberwaldes"

DI 01. Mai FRÜHLING IM WALD DER ELFEN

DO 21. Juni ELFENSOMMER - der Tanz der Lichtelfen

Juni oder Juli WOODROOT ELFENMUSIKFEST

MI 31. Oktober SAMHAIN - Zeit der Dunkel-, Nacht- und Schwarzelfen

FR 21. Dezember WINTERSONNWENDFEIER - Elfenwendezeit

Diese Feste gibt es nur bei Voranmeldung und jeder Teilnehmer muss einen Elfenschmuck tragen oder ein entsprechendes Elfen- oder Elbenartefakt mitbringen.
Die Bedingungen müssen genau eingehalten werden. Es gilt sich mit den Wald wieder zu versöhnen.
Wunderschöne elfische Grüße - Armin vom Silberwald
www.schwazersilberwald.at
   

| Home |
Diesen Link bitte nur benützen, falls Sie von einer Suchmaschine aus auf dieser Seite landen.