SILBERWALD ONLINE
MENSCHEN - KUNST & KULTUR

Kulturzeitung des Schwazer Silberwaldes

info@schwazersilberwald.at -
Schwazer Silberwald
Biennale NATURA SUATES Art Woodroot Radio
Woodroot Festival Woodroot Videothek


SILBERWALD ONLINE Artikelarchiv 2010 / 11 / 12 / 13 / 14 / 15 / 16 / 17
Archivseiten  42  41  40  39  38  37  36  35 
34  33  32  31  30  29  28  27  26 25  24  23  22  21  20  19  18  17  16  15  14  13  12  11  10  09  08  07  06  05  04  03  02  01


Links zur

      SILBERWALD ONLINE
             Titelseite>>


Woodroot Webradio auf Myspace
www.myspace.com/wood....

Ballog und das Neue Zeitalter





















            

 
:::: 08. Jun 2011 "Irisch & Schottisch"

Ballog macht ab jetzt eine Serie von Mittelaltersendungen und beginnt mit irisch und schottischer Musik. Zu hören sind ADAS, Saskia Konz, Isabella Jarczyk und andere. Viel Vergnügen Euer Armin vom Silberwald
- zum Radio
:::: 07. Jun 2011 "Woodroot Kulturfestival 2011 ADAS & Big City Indians"

Das Woodroot Kulturfestival mit dem Tag der Weltkulturmusik steht vor der Türe. Am 18. Juni treten in der Silberwaldarena u.a. zwei Größen der Weltkulturmusik auf: ADAS und Big City Indians. Beide Gruppen sind aktuell im Ersten Kanal zu hören. Wir sehen uns im Silberwald, dem Elfenland Kristallwald - Euer Armin vom Silberwald
- zum Radio
:::: 07. Jun 2011 "Luigi Bernauer"

Edmund hat euch wieder eine ansprechende Schellacksendung zusammen gestellt, u.a. bekannte Größen dieser Zeit wie Luigi Bernauer. Bernauer
war ein österreichischer Kabarettist, Komponist, Interpret und Schauspieler. Er gilt als typischer Schlagersänger seiner Zeit mit wienerischem Einschlag. Viele Schallplattenproduzenten ließen damals durch verschiedene Sänger Aufnahmen unter oft immer gleichen, festgelegten Pseudonymen erstellen. Auch Bernauer nahm für den damals größten europäischen Plattenkonzern, der deutschen Carl Lindström AG, als Fred Lustig Schlager auf, welche über die damals sehr bekannte Plattenmarke Odeon vermarktet wurden. Bernauers Aufnahmen sind teilweise Filmschauspielern bei deren Gesangspartien unterlegt worden. Viel Vergnügen Armin vom Silberwald - zum Radio
:::: 06. Jun 2011 "Woodroot Kulturfestival 2011 Didgeridoo"

Die3Herren aus Tirol,
Alex Mayer, Dr. IDOO und Gregor De Lorenzo treten am 18. Juni in der Arena des Schwazer Silberwaldes auf. Ihre Musik soll Euch für dieses Fest einstimmen und natürlich bestimmen sie auch die aktuelle Sendung im Didgeridoo Kanal. Um die Sache abzurunden ist auch der Altwoodrooter Matthias Pflug zu hören. Viel Vergnügen Euer Armin vom Silberwald. - zum Radio
:::: 05. Jun 2011 "Der Schimmelpfeng"

Reinhard Schimmelpfeng ist einer der Musiker, die Euch Wolfhard Barke in der aktuellen Obertonsendung bringt. Reinhard wirkt als konzertierender Obertonkünstler, Komponist und Klangtherapeut. Seine musikalischen Wurzeln liegen sowohl in der Musik westlicher Traditionen als auch in außereuropäischen Musikkulturen. Als Kirchenmusiker, Kompositionsstudien u.a. bei Prof. Hans Otte runden sein weites Tätigkeitsfeld ab. Seit 1989 ist er freier Musiker.  Zuvor zehn Jahre Referent für musisch–kulturelle Bildung bei der Bremischen Landeskirche. Gestalttherapeut (IHP), mehrjährige Fortbildung in „Bewegung und Klänge“ bei Delakova/Budmor (Frankfurt/New York). Langjährige Meditationserfahrung bei dem Sufi-Meister Pir Vilayat Inayat Khan. Dozent an deutschen Hochschulen, bei internationalen Kongressen und verschiedenen kirchlichen und therapeutischen Fortbildungseinrichtungen. Also liebe Freunde der Obertonmusik, einwahres Kaliber seines Faches. - Euer Armin vom Silberwald ::: (Bild: Schimmelpfeng) www.obertonmusik.com -
zum Radio
:::: 05. Jun 2011 "Die Kleinen sind die Größten"

Der kleine Samuel aus Seefeld bläst das 10 Meter lange Elfenhorn wie ein Großer. Unwahrscheinlich, Kinder gehen unvoreingenommen einfach zum Horn und blasen es, Erwachsene versuchen es meist vergeblich. Die Elfen habe ihre Freude, wenn es nicht zu laut ist und zu lang dauert. - Euer Armin vom Silberwald www.schwazersilberwald.at
:::: 04. Juni 2011 "Ein Römischer Dialog auf der Burg"

Auf der Burg Freundsberg gab es die Vernissage zur Fotoausstellung von Katja Zanella-Kux. Gewürzt wurde die Veranstaltung mit einen Römischen Dialog im Turm zwischen Helli, Nina und Armin vom Silberwald:
Nina, Helli und Armin haben nach uralter Tradition (bis zu 2000
Jahre alt) einen echten "Römischen Dialog" geführt. Den Römern tut man Unrecht, wenn viele meinen, sie haben bei ihren Gelagen nur gefressen, gesoffen und flötenspielende nackte Frauen tanzen lassen.
Frauen waren eine Teilnahme am Dialog verboten und es wurde vor allem über Geschäfte und Politik gesprochen, aber genau so wie die Drei etwas ironisch (sokratische Ironaia), satirisch (Seneca), ohne dabei zu verletzen, immer in Achtung gegenüber dem anderen. In römischer Tradition darf es dabei schon etwas deftig oder heftig werden, aber immer geistreich wie Nina, als sie ihre Psychologie an Helli ansetzte.
Leute, die so Gespräche führen können, waren gerne gesehen, ja wurden eigens eingeladen. Und so etwas haben die Drei ausgerechnet in einem alten Burgturm bei römischen Wein (?) und bei einem wunderbarem Ambiente gemacht. Auch war eine Frau (Nina) direkt beteiligt, da haben wir seit 1500 Jahren einen guten Fortschritt erreicht. Abgegangen sind die flötenspielenden Tänzerinnen, die hat Nina irgendwie wettgemacht.
Einen herzlichen Dank für das wunderbare Erlebnis - Armin vom Silberwald ::: www.biennale-suates.at

:::: 04. Juni 2011 "Auswahl Aktbilder"

Rebecca Hagele, Franz Brandl (Fortuna Stans, Design Beschriftung) und Armin Wechselberger besprechen den Druck der Aktfoto für die Biennale Natura Suates Art Wechselausstellung "Part Of It" im Schwazer Silberwald.
„PART OF IT“ Für das Projekt entstehen großformatige Fotos (",4 x ",2 m), welche an verschiedenen ausgewählten Stellen im Silberwald platziert werden. Motiv bilden Menschenakte in der Natur, die durch Bodypainting an diese angeglichen werden. Durch die Ähnlichkeit des Körpers zur Umwelt soll der Eindruck eines „Gesamtbildes“ entstehen. Dieser Charakter wird stark unterstützt durch das verwenden von natürlichem Licht bei der Fotografie.

Intention ist es, die Verbindung zwischen Mensch und Natur, deren Kohärenz in ihrer gesamten Fragilität und Ambivalenz darzustellen und die zarten Bande beider Seelen durch einfache aber sinnliche Bildkunst hervorzuheben.
Die Körper der Modelle sind nackt, fast könnte der Betrachter glauben ungeschützt.
Durch die dezente Hülle, welche die Bemalung in erdigen, sanften Tönen entstehen lässt, wird ein fließender Übergang zur Natur gebildet. Diese nimmt den Menschen schützend in ihr Spektrum auf. Die Licht- und Schattenspiele auf der Haut und an den Bäumen sind identisch und erwecken ein warmes, wohliges Gefühl der Eintracht.
Konträr dazu zeigen die Modelle anhand ihrer Haltung durchaus  Bestimmtheit, Individualität, Stolz. Die Menschen heben sich, während sie getarnt in der Natur sind, doch hervor. Das stört aber keineswegs die Harmonie, denn der Mensch verzichtet hier gänzlich auf seine geglaubte Hegemonie und Überlegenheit und bindet sich ein als Teil eines großen Ganzen wider in die Natur ein. Weder unterwirft sich der Mensch, noch ist er Herr – er ist Teil der Natur, wie sie Teil von ihm ist – PART OF IT
(
Idee, Leitung und Konzept: Rebecca Hagele Fotografin) www.biennale-suates.at - www.fortuna-stans.at - www.rebeccart.info - www.schwazersilberwald.at

:::: 03. Juni 2011 "Werbeeinschaltung"

Wie jedes Jahr läuft auch heuer die Werbung für das kommende Woodroot Kulturfestival auf Hochtouren. In verdichteter Weise funktioniert die Werbung in den Printmedien wie das Zwiebelschalenmodell. Schwerpunkt ist die Stadt Schwaz, darauf folgt der Bezirk Schwaz (mittleres Unterinntal, Achen- und Zillertal) und dann in ganz Tirol. Zusätzlich übers Internet mit Facebook, nationale und internationaler Eventkalender u.v.m.

www.woodroot-festival.eu
:::: 02. Jun 2011 "Woodroot Festival 2011 Celtic Music Radio Mix"

Liebe Freunde unserer Weltkulturmusik; aktuell im Keltenmusik Kanal unseres Radios bringt Euch Ballog einen Kelten Musik Mix zur Einstimmung auf unseren Tag zur Weltkulturmusik am 18. Juni 14 - 24 Uhr beim Woodroot Kulturfestival 2011 im Schwazer Silberwald. Wir sehen uns beim Fest - Euer Armin vom Silberwald :::
(Bild: Coverbildausschnitt Album "Celtic Tites" - Putumayo)
-
zum Radio
:::: 01. Jun 2011 "Orient Drum"

Der Orient hat eine lange, uralte Tradition der Drummusic. Dem wird die aktuelle Sendung im Drum- and Rhythm Channel gerecht. Ballog bringt Euch Sophia & David Gordon, Ashron, ernhard Potsch Potschka und Nasser Kilada. Viel Vergnügen - Euer Armin vom Silberwald. :::  (Bild: Coverbildausschnitt Album "SAMAH" - Nasser Kilada) - zum Radio
:::: 01. Juni 2011 Vorankündigung "CELTIC SPIRITS"

CELTIC SPIRITS - Das LITHA-FEST
DI 21. Juni 18 - 21 Uhr (geschlossene Veranstaltung) :::
der spirituelle Teil mit Musik; Anmeldung per Mail music@woodroot.eu :::
Mittsommer - Sommersonnenwende ::: Stillstand der Sonne, Beginn des astronomischen Sommers genau um 19:16 Uhr MESZ
Ort: das Herz des Schwazer Silberwaldes
"Sprung übers Feuerband" Sprung übers Band der Liebe
"Feuerbrand - Feuerturm" Es wird eine Holz-Stroh-Konstruktion mit 3 Meter Höhe und 2 Meter Durchmesser im Rahmen eines Feuerrituals um 19:16 Uhr entzündet.
Der Ruf der Liebe - nach uraltem Brauch rufen sich zwei Liebende durch zwei Eichenbaumschleifen hindurch Sprüche der Fruchtbarkeit zu. Diese Ritual soll Kindersegen garantieren.
Räucherung - Selbstverständlich gibt es auch eine Räucherung von Otmar Posch mit Essenzen und Räucherharze des Schwazer Silberwaldes.
www.woodroot-festival.eu
:::: 01. Juni 2011 "Der Wolf im Silberwald"

Edith und ihre Wölfin Lea bewachen den Silberwald. Seit Bären in Tirol unterwegs sind, wacht ein Wolf im Silberwald über seine Besucher. Einen großen Dank an unsere Mutigen - Euer Armin vom Silberwald ::: www.schwazersilberwald.at
:::: 31. Mai 2011 "Schwaz Denken"

Schwaz erlebt große Veränderungen. Es ist Zeit für eine Zäsur, einen historischen Schnitt im Kopf. Im wunderbar renovierten Glockenturm fand eine Lesung von Texten Schwazer Denkerinnen und Denker statt. Schwaz reflektieren und zu ergründen, was Schwaz ausmacht, was seine Seele ist, war die Aufgabenstellung. Die dabei entstandenen Texte präsentieren DenkerInnen und das Literarturforum bei der Lesung in ungewöhnlichen Räumlichkeiten. Beim Uhrwerk im neuen Glockenturm. Ein Projekt des Literaturforum Schwaz und der Schwazer Silberwalddialoge. (Bild: Lesung der Schauspielerin Susanne Schartner / Jenbach) ::: www.schwazersilberwald.at
:::: 30. Mai 2011 2011 "Wenn es gut ist, ist es gut!"

Moderation: "Ist alles Gut, was gut scheint? Bei dieser Frage sind wir sofort im Bereich der Moral oder der Ontologie, also bei der Philosophie. Aber immer langsam mit Pferden; hier ist Euer Ballog, der erste und der letzte vom uralten Geschlecht der Zeitschmiede aus dem Schwazer Silberwald auf unserem Woodroot music.web.radio - Elfenkanal. Gut; gehen wir einmal aus Sicht der Elfenphilosophie die Sache an. Wann ist eine Elfenmusik gut? Sicher wenn sie jemanden so anspricht, dass sie über ein geschaffenes Wohlbefinden ruhig und gesund macht. Wenn möglich gesund für viele, nicht nur für einen Einzelnen. Das setzt zuerst einmal eine qualitativ hohe Musik voraus. Im Fall der Elfen, wenn eine bestimmte Musik z.B. wunderbare Bilder im Kopf schafft, Bilder denen zuvor wohltuende, irgendwie harmonische, geordnete und strukturierte Klangfolgen voraus gehen. Am besten Musik, die die Seele und den Körper emotional und im Rhythmus runter fährt.  Damit ist schon viel erreicht, aber noch lange nicht alles. Gute Elfenmusik ist so geheimnisvoll wie die Elfen selbst. Alles hängt vom Genius, vom Musiker ab. Dazu aber in der nächsten Sendung mehr. In jedem Fall hört Ihr in dieser Sendung wahre Genies der Elfenmusik wie Ashron, Bernd Scholl, Singh Kaur, Gary Stadler und Gandalf.
Ein Faunischer, wünscht Euch viele Elfische Grüße aus dem Hain der Tausendjährigen –  Euer Ballog aus den hohen Bergen über dem Silberwald"
(Bild: Coverbildausschnitt Album "Fairy Night Songs") -
zum Radio
:::: 29. Mai 2011 "War einmal Was"

Unser Soundgrabber beginnt die aktuelle Sendung im Ethno/Worldmusc Cannel mit dem Kultalbum "Everything Out of This World" von Prophetizz. (Propher Tizz). Musik von den Alben African Fever, Tanz Lokal Global und Megafon Vol 2 bestimmen die Sendung. Viel Vergnügen - Armin vom Silberwald ::: (Bild: Coverbildausschnitt Album "Everything Out of This World")
- zum Radio
:::: 28. Mai 2011 "Soundgrabber Mix"

Soul, Blues und Funk mixt Euch unser Soundgrabber in der neuen Jazzsendung in anregender Weise. Es ist immer wieder ein Erlebnis, seine Zusammenstellungen in die eigene Welt hereinzulassen. Wenige können sich dem entziehen. Ich hoffe auch Euch geht es so - Euer Armin vom Silberwald ::: (Bild: Coverbildausschnitt Tony Spinner)
- zum Radio
:::: 27. Mai 2011 "Wie ein PHÖNIX aus der Asche"

Die 56. MiddleAgesMusic - Sendung, moderiert und recherchiert wieder von Bramble' rose und eingeleitet von Franz von Celtoi, widmet sich diesmal dem "Phönix", einem mystischen Vogel, der verbrennt und aus seiner Asche wieder aufersteht. Der "Phönix" stammt ursprünglich aus Ägypten, zählt neben Drache und Tiger zu den drei heiligen Tieren Asiens und ist auch auf europäischen Wappen oft abgebildet. Bramble' rose weiß in ihrer Jubiläumssendung (der 10. Aufnahme zusammen mit FvC) sehr viel Interessantes und Unbekanntes über diesen Feuervogel zu erzählen.Musikalisch begleitet wird sie dabei von den Gruppen Elthin, Faun, Sava, Apocalyptica, L' ham de foc, Wolgemut und Loreena McKennitt. ::: Reaktionen bitte an franz-von-celtoi@gmx.at (Foto by FvC) - zum Radio
:::: 26. Mai 2011 "Unsere Kinder sind die Zukunft"

Die Aussage "unsere Kinder sind die Zukunft" bewahrheitet sich im Schwazer Silberwald. Die Kinder des Vomperbacher Kindergartens verbrachten einen ganzen Vormittag im Silberwald - Pflanzgarten. Mit unbändiger Kraft und Ausdauer sorgten sie für Leben in der Welt der Elfen und Elfenkristalle. Ein unvergessliches Erlebnis liegt hinter uns. Jetzt brauchen die Elfen Zeit für etwas Erholung. Elfische Grüße nach Vomperbach - Armin vom Silberwald.
::: www.schwazersilberwald.at
:::: 25. Mai 2011 "Electronic New Age Music"

Ballog hat Euch für die aktuelle New Age Musik Sendung elektronische Musik, wie sie sonst nicht oft im Radio gespielt wird, zusammengestellt. Ambient, Artrock, Trance- und Worldmusic von Nautilus, Art Of Infinity und Aschera bestimmen die Sendung. Viel Hörgenuss wünscht Euch Armin vom Silberwald. ::: (Bild: Coverbildausschnitt "Dimension Universe" gespielte CD)
- zum Radio
:::: 24. Mai 2011 "KOKOCHIDAN meets Bakota & more"

Auf nach Bad Reichenhall zur Burg Gruttenstein, das Festival KOKOCHIDAN vom 2. - 5. Juni erwartet Euch. In der aktuellen Sendung des Didgeridookanals hört Ihr schon die Musiker, die Ihr beim Festival kennen lernen werdet. Alex Mayer, IN´VOCATA, Franz Richter und Druyd. Vorab schon viel Vergnügen - Euer Armin vom Silberwald - zum Radio
 
:::: 23. Mai 2011 "Raw Blues & The Blues Brothers"

Liebe Freunde des Blues; einfach geil, was ich Euch mit der aktuellen Bluessendung ins Haus liefere. Superlative wie überirdisch oder Bluesmusik von der vierten Dimension würden hier nicht ausreichen. Zieht sie Euch hinein, sie ist eine legale Droge und niemand kann Euch dabei zur Verantwortung ziehen. Und wenn doch, dann beruft Euch auf mich, ich mache dann aus jedem Kritiker einen Bluesianer, - Euer Armin vom Silberwald ::: (Bild: altes Coverbild gespielte CD) - zum Radio
:::: 22. Mai 2011 "The Greatest"

Die großen Alten, wie Jonny Cash, Frenkie Laine und Willie Nelson schrauben unsere Hörerzahlen im Country- und Truckerkanal immer in die Höhe. Mir ist das nicht ganz erklärbar, sicher scheint, die alte Countrymusik hat immer noch mit Abstand das größte Fanpotential dieser Musik. Und so wünsche ich Euch mit ihr ein besonderes emotionales Erlebnis - Euer Armin vom Silberwald ::: (Bild: http://www.nativecircle.com)
- zum Radio
:::: 22. Mai "Fachgespräch"

Liebe Freunde aus Bayern waren im Silbewald auf Besuch. Besonders anregend ein Fachgespräch zwischen Lisa und Armin, ob das Elfenhorn auch in Bayern zu hören ist. Die Frage konnte nicht geklärt werden. So bleibt immer ein Stück Geheimnis des Silberwaldes offen.
::: www.schwazersilberwald.at
 
:::: 21. Mai "Fujara, Fujara & Flute

Ein alter Spruch von mir: "Die Fujara ist das Instrument der Götter." Und wahrlich, die Hirtenflöte aus den Karpaten bewegt die Welt im Inneren. In der Musik sind wir den Göttern am nähesten und Schafe, Hirten und die Flöte weisen Wege zu den Göttern in vielen Religionen. Daher liebe Freunde der göttlichen Musik, hört aktuell in unseren Ersten Kanal. Euer Armin vom Silberwald
- zum Radio
:::: 21. Mai "Longest Walk III"

40-50% der Ureinwohner Amerikas haben irgendeine Form von Diabetes. Es ist eine lähmende Krankheit, wenn nicht gegengesteuert wird dies der Untergang der Bevölkerung der Ureinwohner innerhalb von 500 Jahren. Deshalb haben sämtliche Native Nationen mit dem Longest Walk III Diabetes den Krieg erklärt. Der Longest Walk 3 ist ein 5.000 Meilen Fußmarsch quer durch Amerika, um für die verheerenden Auswirkungen von Diabetes aufmerksam zu machen. Der Marsch begann am 14. Februar 2011 und endet am 8. Juli in Washington DC.
Spirit Wind Records hat dazu eine Compelition CD mit verschieden Künstlern veröffentlicht. Mit dem Kauf dieses Albums gehen alle Erlöse direkt an den Longest Walk, damit sie ihre lange Reise nach tausend kilometern nach Washington fortsetzen können. - zum Radio (Info: http://lw3.internettechnologyservice.net/)
:::: 21. Mai 2011 "Die Elfenflamme"

Im Elfenkristalldom ist die Elfenflamme fertig gestellt, muss sich aber selber erst in dem Dom inkorporieren. Eine Elfenflamme ist etwas sehr sehr seltenes. Sie ist das energiereichste Feuer und dabei absolut kalt. Wer damit nicht umgehen kann, verbrennt seine Seele. Zutritt zum Elfenkristalldom haben nur Frauen, Männern ist das nicht gestattet. Euer Armin vom Silberwald ::: www.schwazersilberwald.at
:::: 20. Mai 2011 "Sense Schärfen"

Das Schärfen einer Sense ist wie das Schärfen des Verstandes. Für beides benötigt es viel Gefühl, Einsatz und doch Leichtigkeit. Im Silberwald muss jetzt wegen der Junghasen das erste Gras mit der Hand gemäht werden. Die Kleinen verbergen sich so ruhig und bewegungslos im tiefen Gras, dass sie sogar beim Mähen mit dem Handmäher nicht zu sehen sind. Es passierte einmal ein Unglück und sollte nicht mehr vorkommen. Das Mähen mit der Hand ist eine schweißtreibende Sache, aber vielleicht gut fürs Abnehmen. - Euer Armin vom Silberwald ::: www.schwazersilberwald.at
:::: 19. Mai 2011 "Zug der Kinderträume"

Der Schwazer Bauhof hat einen wunderbaren Kinderzug für den Waldspielplatz im Silberwald-Pflanzgarten angefertigt und aufgestellt. Ein Bild kann mehr als 1000 Worte sagen - also, was soll ich noch dazu sagen, außer danke Bauhof. - Armin vom Silberwald ::: www.schwazersilberwald.at
:::: 18. Mai 2011 "Neuer Player für Overtone"

Obertonfreunde mit einer eigenen HP können Sie von uns den Code für einen Woodroot Radio Subplayer bekommen.
:::: 17. Mai "TransMongolia"

Wolfhard Barke stellt für Euch die Obertonsendungen zusammen. Dieses Mal bringt er TransMongolia, weiters Evelien Linschoten & Borg Groenefeld, Karel Kekesi, David Hykes & The Harmonic Choir, Reinhard Schimmelpfeng, Youl, Christian Zehnder, Baird Hersey & Prana und Thomas Heinrich Schmöckel. Die besten Übertöne wünscht Euch Armin vom Silberwald ::: (Bild aus dem Album "Memories of my Homeland" von TransMongolia) - zum Radio

:::: 17. Mai 2011 "Germans & Swiss"

Interessant ist es schon, es gibt tatsächlich unterschiedliche Kulturen im Didgespiel zwischen Deutschen und Schweizern. Wer daran zweifelt, der hört sich einfach die aktuelle Sendung im Didgekanal an. Zu hören sind Margot/Margot, Yorix Tomcat, Rajaju, Dreamwalker, GöG und Gérard Widmer & Willi Grimm. Viel Vergnügen wünscht Euch Armin vom Silberwald ::: (Bild: Coverbildausschnitt "Yidaki 3")
- zum Radio

 

 

   

| Home |
Diesen Link bitte nur benützen, falls Sie von einer Suchmaschine aus auf dieser Seite landen.