SILBERWALD ONLINE
MENSCHEN - KUNST & KULTUR

Kulturzeitung des Schwazer Silberwaldes

info@schwazersilberwald.at -
Schwazer Silberwald
Biennale NATURA SUATES Art Woodroot Radio
Woodroot Festival Woodroot Videothek


SILBERWALD ONLINE Artikelarchiv 2010 / 11 / 12 / 13 / 14 / 15 / 16 / 17
Archivseiten  42  41  40  39  38  37  36  35 
34  33  32  31  30  29  28  27  26  25  24  23  22  21  20  19  18  17  16  15  14  13  12  11  10  09  08  07  06  05  04  03  02  01


Links zur

      SILBERWALD ONLINE
             Titelseite>>


Woodroot Webradio auf Myspace
www.myspace.com/wood....

Ballog und das Neue Zeitalter





















            

 
:::: 23. Nov 2011 ● Schwazer Silberwald "Herbstimpressionen"

Silberwaldfreundin Elisabeth Bliem hat magische Momente des Herbstes im Silberwald mit ihrem Skizzenblock festgehalten; Elfenhorn; Elfenweg; Mondweiher; Elfenblüten, Nebelwege u.a. facebook.com/Armin.vom.Silberwald
:::: 22. Nov 2011 Erster Musik Kanal "Archaische Instrumente Fujara und Maultrommel"

Archaische Obertoninstrumente gibt es einige, aber die rätselhafte Fujara und die unscheinbare Maultrommel strahlen einen besonderen Charme aus. Die aktuelle Sendung sollte im Anspruch den wunderbaren Instrumenten gerecht werden. Urteilt selber, ihr hört Bernhard Mikuskivics und Wolfdietrich Janscha, Naturzauber, Milan Koristek, airtist, Gérard Widmer und Willi Grimm. Einen vollen Genuss wünscht Euch
-
zum Radio - Armin vom Silberwald, ein Meister des Waldes
:::: 21. Nov Schellack Musik Kanal "Edmunds Geschichte?"

Edmund erzählt in seiner aktuellen Sendung, wie er zu den alten Platten gefunden, und wie er als Neuling mit seiner sonoren Stimme begonnen hat, einfach aus dem Stand heraus Radio zu machen. Edmund ein Naturtalent ist inzwischen in seiner Branche berühmt. Unlängst bekam er Besuch von der Kronenzeitung. Wir freuen uns mit Edmund über seine nationalen und internationalen Erfolge und hoffen, seine Stimme wird in unserem Radio immer zu hören sein. Armin vom Silberwald,
ein Meister des Waldes -
zum Radio

:::: 22. Nov ● Schwazer Silberwald "Herbstzeit - Anderszeit"

Das Frühjahr und der Sommer sind die Zeit des Lichtes, der Winter die der Nacht. Der Herbst, es ist immer noch Herbst, ist die Zeit der Anderszeit. Im Spätherbst, noch vor dem Winter, kommt aus der Anderswelt zu uns fremdes Leben herüber. Elisabeth Bliem, eine Silberwaldfreundin, versuchte die Anderszeit mit ihrer Kamera im Silberwald einzufangen. - Viele magische Gedanken Euer Armin vom Silberwald,
ein Meister des Waldes

 

:::: 20. Nov 2011 World Musik Kanal "Sich einfach fallen lassen"

Es wird einmal Zeit, dass Ihr wisst, wie unser Soundgrabber aus Leoben in der Steiermark aussieht. SG macht beim Woodroot Webradio den Weltmusik und den Jazz-, Funk- und Blues Kanal. In der aktuellen Sendung bringt er Euch Musik zum entspannen. (Bild: Soundgrabber)
-
zum Radio
:::: 20. Nov 2011 Jazz Musik Kanal "Entspannen und Hinhören oder was?"

Irgendwie hat unser Soundgrabber es in letzter Zeit mit dem Entspannen zu tun. Ich weiß nicht ob er neu verliebt ist, aber da ist man ja im Regelfall nicht gerade entspannt. Ich nehme eher an, er ist auf einem total neuen Pfad. Einen Pfad in die Anderswelt. Muss mir bald seine aktuelle Sendung anhören, damit ich ein Urteil abgeben kann. Euer Armin vom Silberwald 
-
zum Radio
:::: 19. Nov 2011 Drum- und Rhythmen Musik Kanal "Eine Drum- und Rhythmen Reise"

Die aktuelle Sendungen ist eine Musikreise in Afrika beginnen, über Nord- und Südamerika und vorerst endend in Australien. Hörer sollten flexibel sein, in der Reise über die Kontinente wird die Musik verschiedenster unterschiedlicher Kulturen vorgestellt. Ebenso ergeben sich hierbei Musikbrüche wie Kulturbrüche. Aber es ist allemal reizvoll, diese Sendung zu hören mit Busch-Werk, Native Americans, John Trudell, You better do the Samba und Ganga Giri. Viel Vergnügen - Armin vom Silberwald,
ein Meister des Waldes -
zum Radio
:::: 19. Nov 2011 ● Schwazer Silberwald "Spiegelung im Mondweiher"

Eines der letzten Fotos vom Silberwald für dieses Jahr ohne Frost und Schnee. Eine liebe Silberwaldfreundin aus Innsbruck fing mit einer einfachen Kamera das Geheimnis des Mondweihers ein. Seerosenblätter sind zu sehen, Wolken des Himmels füllen zart und gegenüberliegende Bäume teilen den Spiegel. Besonders reizvoll der silberne Zeiger der Elfenmonduhr zieht eine Diagonale durch das Spiegelbild. Jetzt glaube auch ich, die Spur einer Ahnung vom tiefen Geheimnis des Mondweihers kann von Freunden des Silberwaldes erfahren werden. Die Fotografin ist nicht umsonst eine Architektin, strukturierter könnte ein Geheimnis nicht sein. Euer Armin vom Silberwald,
ein Meister des Waldes

:::: 18. Nov 2011 Didgeridoo Musik Kanal "Freunde in Frankreich"

Welchen Unterschied gibt es zwischen dem deutschen und dem französischem Didgespiel. Es müsst eigentlich einen geben, denn die kulturellen Ausprägungen in der Musik beider Länder sind doch sehr verschieden. Während sich das deutsche Spiel relativ stark am australischen orientiert, ist das französische ungemein lebendiger. Oft genug röhrt man in Deutschland noch immer wie die Hirsche, begleitet von einem Instrument, spielen die Franzosen stark konzertant. Auch der maghrebinische Einfluss ist nicht zu leugnen. Aber hört selber, denn Ihr hört Morteza Esmaili, Mark Atkins, djemdi und Sounds of Atlas. Viel Vergnügen wünscht Euch Armin vom Silberwald,
ein Meister des Waldes -
zum Radio
:::: 17. Nov 2011 Mittelalter Musik Kanal "Fröhliches Mittelalter"

Weiter geht die musikalische Reise durch das Mittelalter. Sinnliche und fröhliche Mittelaltermusik, wie sie wahrscheinlich auf Mittelaltermärkten in ähnlicher Weise gespielt wurde, steht online in der Sendung zum Hören bereit. Mit Dulamans Vröudenton, Wolkenstein, Veitzfluch, Wolfenmond, Cornix Maledictum, SAVA, Furunkulus, In Extremo und Oswald. Grüße aus dem Mittelalter wünscht Euch Armin vom Silberwald,
ein Meister des Waldes -
zum Radio
:::: 16. Nov 2011 Baumkataster Schwaz "Rechnung an Hermann Weratschnig"

Rechnung geht per Post am 16. 11. 2011 an den Adressaten.
"... Hermann Weratschnig, Mitglied des Gemeinderates ... ist der verantwortliche Politiker für das Fällen der 500 Jahre alten Linde am 17 Mai 2011 beim Franziskanerkloster in Schwaz.
Der Kulturwert der Linde ist mit Euro 1.000.000,-- Euro festgesetzt.
Die Stadt Schwaz hatte zum Zeitpunkt der Fällung ca. 13.000 Einwohner lt. Homepage Stadt Schwaz.
Angesetzter Kulturwert Euro 1.000.000,-- / Einwohner 13.000 = -Einzelbürgeranteil Euro 76,92 Rechnungsbetrag .."
www.baumkataster-schwaz.at unter "news".
:::: 15. Nov 2011 Baumkataster Schwaz "Politiker"

Soviel zum Umdenken von Politikern. Gestern am Abend noch Worte des Bürgermeisters zur Annäherung an das Problem der Baumfällungen in Schwaz, heute gleich am Morgen wurden die nächsten Bäume mitten in der Stadt gefällt. Nicht vergessen liebe Freunde, soviel zu Vorurteile gegenüber Politikern. Alles hat seine Zeit und nichts gibt es gratis, für alles bezahlt man - im guten wie im schlechten.
www.baumkataster-schwaz.at
:::: 15. Nov 2011 Baumkataster Schwaz "Gibt es einen Fortschritt?"

Gestern gab es ein Gespräch mit BGM Dr. Hans Lintner. Er sagte: "Wir haben durch das Fällen der Alten Linde beim Franziskanerkloster alle viel Erfahrung gesammelt." Der Silberwald bzw. der Baumkataster Schwaz soll für die  Stadtgemeinde einen Sachverständigen für alte Bäume suchen.
Und wenn wir einen SV der Gemeinde nennen, nehmen die ihn dann wirklich oder ist es nur eine Hinhaltetaktik, damit es vorerst ruhig ist und weiter geschlägert werden kann?
www.baumkataster-schwaz.at
:::: 15. Nov 2011 Oberton Musik Kanal "Wolfhards Obertonmix"

Wolfhard Barke hat Euch wieder eine Sendung mit Oberton zusammen gestellt. Ich bin immer wieder begeistert, wie es Wolfhard gelingt, schon mit dem ersten Stück jeden in die Sendung hinein zu ziehen. Auch informiert Wolfhard über seinen kommenden Workshop www.obertoene.com. In der Sendung hört Ihr Lutz Schumann, Chris Amrhein und Paul Freh, David Hykes & The Harmonic Choir, Max Brumberg & Overtone Voice, Parafonie und Roberto Laneri e Claudio Ricciardi. Viel Freude - Armin vom Silberwald - zum Radio
:::: 14. Nov 2011 Elfen Musik Kanal "Elfenschatz"

Elfen ist ein magisches Wort. Von Kindheit an begleiten sie uns in Büchern oder die Mutter hat uns davon erzählt. Mit dem Erwachsenenwerden verlieren wir allmählich den Traum der Elfen. Viele gehen aus dem Silberwald anders heraus, als sie hineingegangen sind. Ihre Seele ist berührt, manche meinen, einen Elf gespürt zu haben. Diesen Schatz an Erfahrung nehmen sie mit nach hause und in ihrem Verhalten geben sie ihn weiter. Passend die Musik der Nachtelfen dazu von Gary Stadler David und Steve Gordon, Gandalf, TAU und Alquimia. Einen elfischen Gruß aus dem Hain der Tausendjährigen wünscht Euch Armin vom Silberwald (Bild: Coverausschnitt Album von Gary Stadler) 
-
zum Radio www.spiritvoyage.com/artists/Gary-Stadler
:::: 13. Nov 2011 New Age Musik Kanal "Der Mann, der Bäume pflanzte"

Susanne, eine liebe Silberwaldfreundin von der Innsbrucker Akademie Akropolis, hat Ballog ein Buch mit dem Titel "Der Mann, der Bäume pflanzte" geschenkt. Dieses Buch von Jean Giono ist aus dem Französischen übersetzt und sehr einfach geschrieben. Das Buch hat Ballogs Seele sehr berührt. Rezension: "... Tag für Tag, Jahr für Jahr setzte der Schäfer Bouffier Eicheln in den dürren Boden. Er pflanzte Bäume. Durch seine unermüdliche Arbeit entstehen in seiner einer verödeten Berglandschaft im Norden der Provence neue Wälder. Und mit den Bäumen kehrt auch das Leben zurück an diesen einst so kargen Ort. Jean Gionos Erzählung ist ein Plädoyer für den Schutz der Natur, aber auch ein Aufruf Ausdauer und Beharrlichkeit einzusetzen, um ans Ziel zu gelangen. ..." Dem Gedanken dieses Buches entsprechend bringt Euch Ballog Gandalf,
Gerhard Hayny, beide aus Wien, Golana, Blue Medicine Music und Macua, beide aus Deutschland. Damit liebe Freunde habt Ihr schon eine Geschenksidee für Weihnachten. Euer Armin vom Silberwald 
-
zum Radio

:::: 11. 2011 Nov Indianer Musik Kanal "Native American Heritage Month"

Amerika feiert im November das Native American Heritage Month, 2011. Vor mehr als einem Jahrhundert forderten indianische Intellektuelle einen Gedenktag für die Beiträge der indianischen Völker in Bezug auf die Etablierung und das Wachsen der Vereinigten Staaten. Seit 1916, beginnend in New York, wurde ein solcher Tag eingeführt und bedeutete den ersten formalen Appell, die Indianer als Staatsbürger anzuerkennen. Unter Präsident George Bush wurde dann 1990 der Monat November als

„American Indian Heritage Month" beschlossen und seitdem zelebriert. 562 Indianerstämme gibt es heute in den USA, und es ist ein großer Irrtum, davon auszugehen, dass sie sich in Sprache, Kultur, Geschichte und heutigem Verhalten gleichen. Auch ihre Beziehung zu den einwandernden weißen Siedlern war durchaus unterschiedlich.

Barack Obama, der Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika verkündete unter anderen am 1.November 2011: Im Laufe des Native American Heritage Monat, gedenken wir an ihre dauerhaften Erfolge, sie spielen eine wichtige Rolle bei der Anreicherung des Charakters unserer Nation. Meine Regierung erkennt die leidvollen Kapitel in unserer gemeinsamen Geschichte, und wir sind fest entschlossen, mit den Native Americans in Amerika und Alaska gemeinsam eine bessere Zukunft zu bauen. (Bild: Coverausschnitt "Chiapaneca" von Marco Capelli Frucht www.reverbnation.com/marcofrucht) - zum Radio

:::: 11. Nov 2011 ● Schwazer Silberwald "Grünraumgestaltung der Baumfällerpartei"

"Rechnungslegung eines Bürgeranteils"
Im letzen Brennpunkt unter dem Titel „Grünraumgestaltung gestartet“ hat sich der Obmann der Grünen Baumfällerpartei wieder einmal fesch als grüner Dressman in einer wunderbaren Naturlandschaft am Innufer aussagestark der Öffentlichkeit präsentiert. Nur, die falsche Farbe hat das Hemd und die Hose schon - oder?
Wunderbar und hoch intellektuell seine Begriffe wie Grünraumgestaltung, Transparenz, Fachwissen und Information. All das steht mehr als deutlich im Widerspruch, diametral entgegen gesetzt zu einer Reihe seiner letzten Handlungen. >
...<


Armin vom Silberwald
www.baumkataster-schwaz.at

:::: 11. Nov 2011 Didgeridoo Musik Kanal "Hagenmayer & Hückstädt"

Immer wieder stellt unser Radio neue CDs oder Musiker vor. Beides trifft in der aktuellen Sendung mit dem Album "Music for Wood and Steel" von den deutschen Musikern Gitarristen Michael Hagenmayer und dem Didgespieler Horst Hückstädt (DE) zu. Weiter sind zu hören Jürg Berger aus der Schweiz, Naturzauber aus Deutschland, Schmuck und Neugebauer aus Österreich sowie L'esprit Mimih aus Frankreich. Viel Vergnügen wünscht Euch Armin vom Silberwald
www.hagenmayer.bandcamp.com
- zum Radio
:::: 10. Nov 2011 Country Musik Kanal "Steve & Heather"

Es ist eine Premiere: Steve & Heather im Woodroot Webradio. Steve & Heather sind ein Country Band-Duo aus Frankreich und haben als beste Band Europas den Award Country Music Euro Masters 2011 gewonnen. Weiter sind zu hören Kenny Chesney, George MCAnthony, Emmylou Harris, Jhonny Cash & June Carter Cash, Brad Paisley. Moderne Country Musik bestimmt die aktuelle Sendung, gut durchmischt und ebenso gut gerührt. Mit diesem Mix wünscht Euch Armin vom Silberwald eine schöne kommende Woche. (Bild: Coverausschnitt "Country Party" von Steve & Heather
www.steve-heather.fr
- zum Radio
:::: 09. Nov 2011 Schwazer Silberwald "Rückkehr der Steine"

Am Sonntag Nachmittag haben wir, Mag Viktoria Ismaili, Archäologin und Künstlerin, ihr Mann und ich den ersten Ansatz des Kunstwerkes "Rückkehr der Steine" umsetzt. Ein kleiner Grabhügel wurde aufgeschüttet und die Steine provisorisch aufgestellt. Die Steine wurden vor ca. 3000 Jahren von der schwazer Talseite über dem Inn hinüber zur gegenüberliegenden Talseite, zu einem Gräberfeld bei Fiecht gebracht. Heute sind die Steine wieder in ihre ursprüngliche Heimat, in den Silberwald zurückgehrt. Die schwazer Künstlerin Viktoria Ismaili macht daraus eine sensible Gedenkstätte. www.biennale-suates.at

:::: 08. Nov 2011 Fröhliches Bäumefällen in Schwaz "Die schnellsten Bäumefäller der Welt"

Gestern am Abend bekam ich ein liebes Mail vom Bürgermeister, in dem er auf seine Verantwortung die Bäume betreffend hinwies und nochmals die Bäume begutachtet werden.
Blitzschnell wurden gleich heute Morgen sechs Kastanienbäume in der Swarovskistraße gefällt. Sicher ist das ein Erfolg für
uns, denn die Stadt wollte wesentlich mehr Bäume fällen.
Primär ist aber, wie die Politik mit dem Willen und Wünschen der Freunde der Bäume und der Natur unserer Stadt, diesbezüglich generell den Bürgern gegenüber, handelt. Umgangssprachlich gesagt: „Im Glauben an das Gute im Menschen sind wir wie in einem billigen Polittheater alle hereingelegt worden.“ Das ist schwazer Politik gegenüber den Bürgern.
Vergesst bitte nicht, alles hat seine Zeit, die Zeit des Handelns und eine für eine ethisch und moralisch saubere Politik.
(Foto: Schneller als schnell wurden die Bäume gefällt und ebenso die Wurzelstöcke, damit so wenig Leute wie möglich, die Aktion mitbekommen.)

www.baumkataster-schwaz.at

:::: 08.Nov 2011 ● Silberwald- und Naturfreundeprojekt Baumkataster Schwaz "Fröhliches Baumfällen in Schwaz"

Brief an den Bürgermeister und die Gemeiinderäte (hier nur der Text).
Stadtgemeinde Schwaz
Z.h. Herr BGM Dr. Hans Lintner
Franz-Josef-Straße 1- 2
6130 Schwaz
Baumfällung Swarovskistraße Schwaz, 08. Nov 2011

Sehr geehrter Herr Bürgermeister;
Sehr geehrte Obmänner der Parteien;
Sehr geehrte Gemeinderäte und Gemeinderätinnen!


o/o wechs 
www.baumkataster-schwaz.at

:::: 08. Nov 2011 Gospel Musik Kanal "Gospels für Franz"

Leitinger Franz ist ein alter Silberwaldgeher. Unlängst fand er zu unserem Radio. Als Einstand steuern wir ihm eine Gospelsendung bei. Franz hat ein gutes Gemüt, so soll unsere Leistung seien: Wir lassen uns nicht herunter ziehen, wir holen uns den Himmel herunter und danken den Silberwald Göttern mit einer Gospelsendung. So hören wir Greg McKoy & James Simpson, J. Clevelan, C. GrayM. Winas, Mahalia Jackson, Junior Voices of Progressive Chicago, 104rd Street Gospel Choir, Queen Esther Marrow, Earl Hussey. Und Jesus sei mit Euch - Armin vom Silberwald
- zum Radio
:::: 07. Nov 2011 Kelten Musik Kanal "Celtic Woman"

Mit Celten-Frauenstimmen ist man dem Himmel näher, zumindest dem der Kelten. In jedem Fall brauchen wir keine Angst haben, dass uns der Himmel auf dem Kopf fällt. Der Silberwald ist uraltes Keltenland und von da her ist Woodroot legitimiert, auch moderne Keltenmusik zu bringen. So hört Ihr Jenny Howe,
Lavinia Rodgers
, Rachael Morrison, Celtic Angels, Rachel Earwicke, Kiera Dawn, Gloria Fuery, Maggie Kennedy und Countra Galway Celi Band. In diesem Sinne, schöne kommende Tage - Euer Armin vom Silberwald - zum Radio
:::: 07. Nov 2011 "Baum-Stadtparkplan"

Die Bäume des Stadtparks wurden von Forst-Ing. Rudolf Groser und Armin vom Silberwald für einen Situierungsplan aufgenommen.
Die Fotodokumentation erfolgte schon früher.
Ein besonders überraschender Fund war eine etwas verkümmerte Zirbelkiefer. Einige Bäume müssen noch genauer bestimmt werden, für andere gibt es schon einen Baumsteckbrief (mit Nummer). Bemerkenswert auch die Zwerg-Schwarzzypressem. Ursprünglich als sehr kleine Zierbäume auf Gräbern gesetzt, wachsen sie nun zu stattlichen Bäumen heran. Auch die Große Rotbuche konnte genau auf dem ehemaligen Grab der alten Familie Brunner (ehemaliges Schustergeschlecht) lokalisiert werden. Die Großen Grabbäume geben dem alten Friedhof in Kultursymbiose mit der Stadtpfarrkirche und den Arkaden eine tiefe Würde. In diesem Friedhof liegt die alte biologische Vergangenheit der Stadt Schwaz. www.baumkataster-schwaz.at
:::: 06. Nov 2011 "Elfenbotschafterinnen"

Vier Elfenbotschafterinnen inthronisierten zum wiederholten Male den Elfenthron im Elfenkristalldom. Zwei Goldhaarelfen der Lichtelfen (Sonne) links des Throns und zwei Schwarzhaarelfen (Mond) im und rechts des Throns - ein glücklicher Tag des Silberwaldes. Euer Armin vom Silberwald
:::: 06. Nov 2011 "Fröhliches Bäumefällen in Schwaz I."

Eine Tragikomödie in zwei Akten: Hermann der Erste, Hermann die Zweite.
Eine Sensation – einmalige Unterhaltung. Wer die letzten Baumfällungen in Schwaz versäumt hat, die passierten auch in einer Nacht- und Nebelaktionen, der kann das nun live und am hellen Tage erleben – unmittelbar und interaktiv.

Regie: Hermann Weratschnig, Chef der Grünen Baumfällern
Regieassistenz: Robert Kaufmann, Umweltastrologe der Stadt Schwaz
Script Girl: Franzi Egger, Waldmeisterin der Stadt Schwaz

Ort: Swarovskistraße gegenüber dem Tyrolit
Zeit: SA 05. – SA 19. November
Näheres unter www.baumkataster-schwaz.at

:::: 06. Nov 2011 "Einladung zur öffentlicher Baumfällung"

EINE SENSATION Unterhaltung für alle - In den nächsten Tagen werden eine lange Reihe bis zu 90 Jahre alte, vitale und gesunde Kastanienbäume gegenüber dem Tyrolit in der Swarovskistraße von der Stadt gefällt.
Der Obmann der Grünen (IGLS) und des Umweltausschusses der Stadt Schwaz Hermann Weratschnig und der Umweltberater der Stadt Schwaz Robert Kaufmann sowie Gemeinderat Egger Franz machten eine Besichtigung vor Ort, wie man die Bäume am besten fällen könnte. Wieder besseren Wissens forcieren die Grünen zum wiederholten Male das Fällen alter, vitaler Bäumen. ....
Näheres unter
www.baumkataster-schwaz.at

:::: 06. Nov 2011 Demonstration der Macht 04. November 2011

Bericht Tiroler Tageszeitung vom 04. Nov. 2011 "Altersmüde Bäume in Schwaz werden gefällt" Mit 90 Jahren sind nicht nur manche Menschen, sondern auch Bäume gebrechlich. So sind jene entlang der Swarovskistraße in Schwaz altersmüde. Es brechen immer wieder Äste herunter und teilweiser haben die Kastanien Löcher aufgrund von Fäule., beschreibt Umweltberater Robert Kaufmann den Zustand.
...
:::: 05. Nov 2011 Jazz Musik Kanal "Good Sound For My Frends"

Rumba und Jazz, eine herausfordernde Mischung, aber umso reizvoller. Die Musik der Musiker, die unser Soundgrabber in seiner Sendung Euch vorstellt, gehört zur ausgesuchten Weltklasse. So auch ist seine Sendung dieses Mal Weltklasse mit Rumbajazz, Ramsey Lewis, Erga Lyytinien, Barbara Dennerlein, Soul Brother Six, Rocky Athas. Nicht vergessen, Computer ein (ist schon geschehen) und Lautsprecher auf. Euer Armin vom Silberwald
-
zum Radio
:::: 05. Nov 2011 Weltmusik Kanal "So schön kann Weltmusik sein"

Der Soundgrabber ist der Ästhet unter unseren Sendungenmacher. Immer sucht er das Schöne und Ansprechende in der Musik. Von Leoben in der Steuermark aus will er so viele Musikfreunde wie möglich glücklich machen. So hört Ihr in der aktuellen Sendung Bahramji And Mashti, Beo, Dobet Gnahore, Super Heavy, Lele Melotti und Richie Cannata. Damit wünsche ich Euch vom Schwazer Silberwald aus wider den grabberrischen Soundgenuss - Euer Armin vom Silberwald -
zum Radio
:::: 04. Nov 2011 Didgeridoo Musik Kanal "Crossover"

Meist widmet sich eine Sendung einem Thema. Die aktuelle geht dieses Mal einen anderen Weg. Quer durch die Didgelandschaft hindurch leitet die Intention dieser Sendung. So beginnt das Querfeldein mit IBOGA aus Frankreich, Dieter Iby, airtist, Oli Winthoc Möhwald und Antero Reinistö, alle aus Deutschland sowie In'vocata und Chili Fish aus Österreich. Eine reizvolle Auseinandersetzung mit dieser Sendung wünscht Euch Armin vom Silberwald
-
zum Radio
:::: 02. Nov 2011 Erster Musik Kanal "Ethnomusik"

Ballog macht mit Euch wieder eine Ethno-Reise in Länder des eurasischen Kontinents mit Jarek Adamów und Pawel Brzozowski nach Polen, mit Youl, Ayas Kholazhyk und Vladfiswar Nadishana in das Oberton/Kehlgesang Land Tuva, Gipsymusik aus dem Balkan und zuletzt die österreichische Gruppe Fresch. Die Musik der Völker liegt Woodroot sehr am Herzen, damit wollen wir die Musik der Völker Euch näher bringen. - Euer Armin vom Silberwald -
zum Radio

:::: 01. Nov 2011 Mittelalter Musik Kanal "ESTAMPIE - Die Stimme des Mittelalters"

"
Das Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen, die Auflösung von Systemen, die Endzeitstimmung und gleichzeitig die Idee der Utopie." Die Musik von ESTAMPIE spiegelt diese Zusammenhänge wider. Die musikalischen Wurzeln von ESTAMPIE liegen in der vielgestaltigen Musik und der komplexen Gedankenwelt des Mittelalters, ihre Inspiration aber bezieht das Ensemble aus allen Bereichen gegenwärtiger musikalischer Ausdrucksformen. ESTAMPIE geht Einflüssen aus modernen Stilrichtungen wie Minimal Music, außereuropäischer Musik bis hin zur World Music oder der Popmusik nicht aus dem Weg. Im Gegenteil: Das Ensemble sucht Begegnung und Überschneidung mit an dieser "Crossover" Schönheit und Wucht, die in der Musik des Mittelalters liegt. Also mit Estampie ein Musikgenuss außergewöhnlichster Art. Weiters sind zu hören Qntal, Ayragon, Omnia und Triskilian. - Euer Armin vom Silberwald
- zum Radio

:::: 01. Nov 2011 Drum- und Rhythmen Kanal "Novembermusik"

Vielerorts liegt Nebel über dem Land. Bei uns in den Bergen Tirols am Talboden, darüber ein wunderbarer Himmel mit milden Strahlen einer warmen Sonne. So vielgeschichtet sich in diesen Tagen sich das Wetter zeigt, so auch die Musik in der aktuellen Sendung. New Age Musik, Ambient und elektronische Musik. Ihr hört das Bonsai Garten Orchestra, Somon Cooper, Guna Sanga, TYA Martin Scherl, Ensemble Fis Füz. Noch einige schöne Tage - Euer Armin vom Silberwald
- zum Radio
:::: 30. Okt 2011 Silberwald: "Der Elfenthron der Eudaimonie ist fertig."

Ursprünglich war der Thron im Elfenkristalldom als ein Fruchtbarkeitsthron des Faun gedacht. Am Tag der Schwazer Kulturmeile, am 25. Okt., prüften Silberwaldfrauen den Thron, ob er je nach Empfinden ein Faun- oder ein Elfenthron ist. Nach der Mehrheit der Frauen ist er ein Elfenthron. Jetzt zeigt er sich in Gold und Silber. Der Stoff des Silberwald-Lichtelfenvolkes ist Gold (Sonne) und der Stoff des Silberwald-Nachtelfenvolkes ist Silber (Mond). In Silber und in Gold, umgeben von rotem Sandstein, steht der Thron jetzt im heranwachsenden Elfenkristalldom. Zum Elfenkristalldom haben nur Frauen Zutritt, so setzt Euch, liebe Frauen, in den Thron und erfahrt von der Eudaimonie (Glückseligkeit, seelisches Wohlbefinden). - Armin vom Silberwald
   

| Home |
Diesen Link bitte nur benützen, falls Sie von einer Suchmaschine aus auf dieser Seite landen.